Zitronen - Rosmarin - Öl


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Würzöl für Salate

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 22.07.2008 2047 kcal



Zutaten

für
1 ½ Zitrone(n), unbehandelt
¾ EL Rosmarin, getrocknet
250 ml Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
2047
Eiweiß
0,70 g
Fett
228,14 g
Kohlenhydr.
3,26 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 3 Tage Gesamtzeit ca. 3 Tage 10 Minuten
Die Zitronen mit einem Kartoffelschäler oder einem scharfen Messer dünn schälen. Die Schalen auf ein Brettchen legen und 3 Tage lang an der Luft trocknen lassen.

Dann die Schalen und den Rosmarin in ein steriles Glas geben. Das Öl darüber gießen und das Glas gut verschließen. 2-3 Wochen im Kühlschrank ziehen lassen.

Durch einen Kaffeefilter gießen. Kühl und dunkel aufbewahren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

snafucactus

Hallo, danke für das schnelle Rezept, klingt echt lecker. Kann man da auch einfach so getrockneten Rosmarin aus dem Supermarkt nehmen? Oder ist damit frischer gemeint, den man selber trocknet?

04.01.2012 14:23
Antworten
MarinchenOrange

Hi :)... Habe das Öl heute angesetzt und bin schon sehr gespannt auf das Ergebnis! Weil die Zitronenstreifen beim Trocknen so ein gehen und ja doch recht viel Aroma verlieren (das ganze Zimmer hat nach Zitrone geduftet, sehr empfehlenswert ;) ) habe ich ein bisschen mehr Schale verwendet. Auf jeden Fall kann ich schonmal sagen dass es optisch ein absoluter Hingucker ist! :).... Wenn ich es schaffe folgt auch noch ein Bild! ♥liche Grüße und vielen Dank für das Rezept M.O.

29.11.2011 21:36
Antworten
susannemsb

auf jeden Fall ein möglichst neutrales Öl, z.B. Sonnenblumen- oder Distelöl; Olivenöl hat einen zu starken Eigengeschmack

23.07.2008 11:13
Antworten
nanni82

Hallo Susanne welches Öl verwendest Du denn? Rap- , Oliven- oder Sonnenblumenöl? LG Janine ;o)

23.07.2008 10:29
Antworten