Backen
Dessert
fettarm
Frucht
Kuchen
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bananenkuchen

schneller Obstkuchen. Delikat und vielseitig.

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 22.07.2008



Zutaten

für
100 g Weizenmehl, feines
30 g Speisestärke
½ Beutel Backpulver
100 g Zucker, feiner
1 Pck. Vanillezucker
4 Eigelb
100 ml Milch
4 Eiweiß
1 Prise(n) Salz
2 große Banane(n)
500 g Kirsche(n), frische oder
1 Glas Kirsche(n), gut abgetropft oder anderes Dosenobst
Fett für die Form
etwas Grieß für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zuerst die Früchte vorbereiten: Die Bananen in Scheiben oder Würfel schneiden. Wenn frische Kirschen benutzt werden entsteinen, aus dem Glas abtropfen. Glas/Dosenobst etwas einmehlen. Bei allen anderen Früchten ebenso verfahren. Beiseitestellen. Den Ofen vorheizen: Ober-/Unterhitze 200 Grad.

Mehl, Speisestärke und Backpulver in eine große Schüssel sieben. Mit der Hälfte des Zuckers, dem Vanillezucker, den vier Eigelben und der Milch auf höchster Stufe schaumig-cremig schlagen.

In einer anderen, fettfreien Schüssel die Eiweiße mit einer Prise Salz aufschlagen. Wenn das Eiweiß beinahe steif ist, den Zucker langsam mit einem Esslöffel einrieseln lassen. Das Eiweiß in die Eigelb-Mehlmasse einarbeiten. Nicht rühren sondern nur unterheben, bis alles einen gleichmäßigen Teig ergibt.

Eine Clafoutisform, eine Springform ist auch möglich, einfetten und mit feinem Weizengrieß ausstreuen. Den Teig einfüllen. Die Bananenscheiben auf der Masse verteilen. In den Teig "stecken" geht auch. Alle anderen Früchte auf dem Teig verteilen. Sie werden beim Backen in den Teig einsinken.

Den Kuchen auf die Schiene unter der Mitte auf einem Rost für 35 Minuten backen. Wenn der Kuchen auskühlt, sackt er wieder etwas in sich zusammen. Auf dem Bild ist er grade aus dem Ofen gekommen.

Es schmeckt super mit einem Schmand-Schlagsahne-Gemisch, aber auch köstliche "ohne alles".

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.