Auflauf
einfach
Fleisch
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
ketogen
Lactose
Low Carb
Schnell
Sommer
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zucchinischnitzel

Putenschnitzel mit Zucchini, Tomaten und Mozzarella überbacken

Durchschnittliche Bewertung: 4.37
bei 47 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 20.07.2008 509 kcal



Zutaten

für
4 Putenschnitzel
1 Zucchini, mittel
3 Tomate(n)
1 Kugel Mozzarella
½ Becher Sahne
2 EL Frischkäse
1 Becher Crème fraîche
Salz und Pfeffer
Kräuter nach Wahl (z. B. Basilikum, Thymian)

Nährwerte pro Portion

kcal
509
Eiweiß
46,37 g
Fett
32,10 g
Kohlenhydr.
8,50 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Eine gefettete Auflaufform mit Zucchinischeiben (ca. 3 mm dick) auslegen, salzen und pfeffern. Die Putenschnitzel auch würzen und darauf legen, darüber Tomatenscheiben geben und diese mit in Scheiben geschnittenem Mozzarella belegen.

Frischkäse, Crème fraîche, Sahne und Kräuter miteinander verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und darüber gießen. Bei 180° ca. 45 Minuten backen.

Dazu schmecken Reis, Pellkartoffeln oder frisches Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Luchama

Sau Lecker dieses Rezept.

28.07.2019 14:37
Antworten
Sandybee

Danke! Freut mich, wenn es geschmeckt hat! Lg, Sandra

29.07.2019 20:37
Antworten
Schnurrbert2014

Sehr lecker und blitzschnell zubereitet. Danke für die tolle Idee. Wird es bei uns auf alle Fälle wieder geben. Ich hatte zusätzlich noch einen Rest Feta darüber gestreut. Das gab noch etwas Würze

02.07.2019 20:09
Antworten
Lidemi74

Danke für dieses schöne Rezept! Super vorzubereiten. Und die Sauce ist sooo lecker!!

25.03.2016 15:59
Antworten
Melix3

Richtig Lecker :) ist ein super Rezept :)

30.11.2015 23:33
Antworten
bibibeate

Hallo Sandra, ich habe die Zucchinischnitzel heute als Abendessen gemacht. Allerdings habe ich, weil vorhanden, Schweineschnitzel genommen. Hat aber auch damit richtig toll geschmeckt. Dieses Gericht wird es ganz bestimmt in Zukunft noch oft bei uns geben, denn die ganze Familie war begeistert. Danke für Eintippen. lg Bibi

02.10.2012 22:09
Antworten
evamaria70

Hallo wie alle Rezepte von Sandy... keine Beanstandungen... alles perfekt schnell, einfach ohne schnickschnack... super für mich danke für´s eintippen lg evamaria

06.07.2009 06:51
Antworten
Sandybee

Danke für den Kommentar und die Bewertung! lg, Sandra

07.07.2009 06:31
Antworten
Eisbärlady

Wir haben das Crème fraîche durch Schmand ersetzt - war auch prima!

28.08.2008 19:14
Antworten
Jerchen

Diese Zubereitung kenne ich so ähnlich. Bei uns werden die Zucchinischeiben mit Kräutersalz, schwarzem Pfeffer und Thymian gewürzt und dann ausgelegt. Dann lassen wir die Sahne weg und verwendet stattdessen etwas Gemüsebrühe. Dies ist keine Kritik an diesem Gericht! Schmeckt toll! LG Jerchen

21.07.2008 10:43
Antworten