Paprikasuppe mit Zwiebackklößchen

Paprikasuppe mit Zwiebackklößchen

Rezept speichern  Speichern

ein Geschmackserlebnis der besonderen Art

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 20.07.2008



Zutaten

für
1 kleine Zwiebel(n)
1 EL Butter
2 Paprikaschote(n), rote
1 TL Paprikapulver
½ Liter Gemüsebrühe
2 EL Essig (Apfelessig)
100 g Crème fraîche
6 Scheibe/n Zwieback
2 EL Petersilie, gehackte
1 Ei(er)
1 EL Butter
Muskat
Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und grob würfeln. Die Zwiebel abziehen und fein hacken.

1 EL Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebelwürfel glasig darin anschwitzen. Anschließend die Paprikaschoten hinzufügen. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 2 Min. mit anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Suppe zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebackklößchen zubereiten. Hierfür den Zwieback fein zerkleinern. Mit der gehackten Petersilie, Ei und 1 EL Butter verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Nun kleine Klößchen aus der Masse formen.

Die Suppe nach Ende der Garzeit fein pürieren. Dann Apfelessig und Crème fraiche hinzugeben. Die kleinen Zwiebackklößchen in die heiße Suppe geben und ca. 10 Min. darin ziehen lassen. Die Suppe kann nun serviert werden.

Tipp: Wer möchte, kann die Suppe mit Sonnenblumenkernen oder Petersilie garniert servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.