Bewertung
(14) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.07.2008
gespeichert: 198 (0)*
gedruckt: 4.631 (22)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.11.2007
5 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Ei(er)
100 g Mehl
 etwas Milch
 etwas Mineralwasser
  Öl oder Margarine zum Ausbacken
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in eine Schüssel geben und die Eier hineinschlagen. Jeweils einen Schuss Milch und Mineralwasser zugeben und das Ganze vorsichtig mit einem Handrührgerät zu einem Teig verarbeiten. Danach nach Gefühl weiter so viel Milch und Mineralwasser hinzugeben, bis ein dünnflüssiger Teig entstanden ist. Wer möchte, kann den Teig jetzt noch etwas ruhen lassen - aber ich bin meistens zu ungeduldig und fange gleich an.

In einer Pfanne etwas Öl oder Margarine erhitzen und den Teig portionsweise hinein geben. Von beiden Seiten schön goldbraun backen. Sofort servieren.

Das schöne an diesem Rezept ist, dass die Pfannkuchen durch das Mineralwasser auch wenn sie dicker werden noch schön locker sind und sehr lecker schmecken. Durch das weglassen von Salz oder Zucker schmeckt zu diesen Pfannkuchen einfach alles.

Tipp: Ich mache sie gerne als Abendessen mit Hackfleischsauce und Salat - aber auch zum Frühstück mit Marmelade oder Zucker bestreut. Mit roter Grütze gefüllt sind sie auch ein prima Nachtisch.