Gefüllte Zucchini - Röllchen mit Thunfisch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 27.02.2003



Zutaten

für
3 kleine Zucchini
2 EL Öl (Olivenöl)
Salz
1 Dose/n Thunfisch, im eigenen Saft
1 EL Tomatenmark
1 EL Kapern, gehackt
Cayennepfeffer
1 TL Petersilie, glatte, gehackt
1 Lauchzwiebel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zucchini mit einem großen Messer der Länge nach in dünne (3 mm) Scheiben schneiden, salzen. Etwas Olivenöl in einer großen, beschichteten Pfanne mit dem Pinsel verteilen und erhitzen. Die Zucchinischeiben mit Küchenpapier trocken tupfen und scharf anbraten. Die weißen Teile der Lauchzwiebel fein hacken. Den Thunfisch abtropfen lassen, zerpflücken, mit Tomatenmark, Kapern, Blattpetersilie und der gehackten Lauchzwiebel vermischen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Wer mag, ein Spritzer Zitronensaft. Auf jede Zucchinischeibe etwas Thunfischmasse aufstreichen, die Scheibe einrollen und mit einem Zahnstocher feststecken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ekieh74

Geht auch super mit Aubergine, hab ein Foto dazu hochgeladen... Vielen Dank für die tolle Idee!!!

06.08.2020 17:20
Antworten
giolia1

Also ich fands Super,als Vorspeise oder als Tapas

07.08.2013 16:56
Antworten
eflip

Kam am Buffet supertoll an, ruckzuck waren die Dinger weg. Schmecken superlecker, die wirds von jetzt an ziemlich oft geben. Besten Dank für die tolle Idee!!

01.08.2008 11:37
Antworten
meerhexe

Ein wirklich tolles Rezept. Man sollte allerdings wirklich kleine Zucchini nehmen, damit sie als Häppchen gegessen werden können. Bei meinen Gästen haben sie reißenden Absatz gefunden. Mary

27.08.2005 11:15
Antworten
Midkiff

War lecker, aber das nächste mal werde ich es auch mit pürieren versuchen, damit läßt sich die Creme vielleicht besser streichen. Bei mir gab es noch warme Foccaia Brot dazu, das war richtig gut. Gruß Midkiff

11.08.2005 18:50
Antworten
Ridan

Ein ziemlich geniales Rezept. De Hauch Knoblauch macht sich sehr gut. Ich bestreiche damit die Zucchinischeiben direkt, wenn ich sie aus der Pfanne nehme. Die Creme schmeckt auch sehr lecker, kommt aber besser, wenn man sie statt mit Sahne, mit gehackter Weissbrotkrume etwas bindet. Frohe Weihnachte euch allen Ridan

21.12.2003 14:21
Antworten
pingu41269

Meiner Meinung nach fehlt noch was zur Bindung; ich habe 100 ml Sahne zugefügt und alles im Cutter zerkleinert (nicht zu fein). Seeeehr lecker! LG pingu

11.11.2003 12:40
Antworten
Marina25

Danke für das Rezept, hört sich sehr lecker an. LG Marina

22.09.2003 13:24
Antworten
Sivi

Hi Annette, das ist ein sehr schönes Rezept, hab die Röllchen für unseren heutigen Brunch gemacht, die Creme hab ich in der Mulinette gemacht. Beim nächsten mal geb ich noch einen Hauch Knobi mit rein, ich glaub das passt gut...

07.09.2003 19:32
Antworten
velja

Eine leckere und frische Ergänzung bei Buffets mit viel Gebackenem, Brötchen usw. Ein paar Stunden kühlen und dann servieren. Die Röllchen kamen beim Jubiläumsbuffet sehr gut an.

21.07.2003 20:58
Antworten