Beilage
gekocht
Gemüse
Nudeln
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Snack
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Scharfer Nudelsalat

Durchschnittliche Bewertung: 3.14
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 19.07.2008 449 kcal



Zutaten

für
300 g Nudeln (Fussili)
½ Bund Schnittlauch
1 Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), gelbe
1 Paprikaschote(n), rote
2 Tomate(n)
3 Gewürzgurke(n)
200 g Frischkäse (Brunch, Paprika-Peperoni)
8 EL Gurkenflüssigkeit
Salz
Pfeffer
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen. Anschließend auf ein Sieb geben und abkühlen lassen.

Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in kleine Röllchen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Paprikaschoten waschen, vierteln, entkernen und würfeln. Die Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden und würfeln. Die Gewürzgurken fein würfeln.

Den Frischkäse und die Gurkenflüssigkeit miteinander glatt rühren. Schnittlauch, Zwiebelwürfel und die gut abgetropften Nudeln dazugeben. Paprikawürfel und Tomatenwürfel vorsichtig unter den Nudelsalat heben und eventuell mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Den Salat bis zum Verzehr durchziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gismo123

Wirklich ein tolles Rezept!! Es hat schon Aufnahme in mein persönliches Rezeptheft gefunden und ich mache diesen Nudelsalat regelmäßig!

08.01.2012 15:16
Antworten
Gelöschter Nutzer

Der Salat steht gerade mal wieder im Kühlschrank... :) Fürs Grillbuffet ist er wirklich super geeignet. Oder auch als Hauptmahlzeit. :) Habe eben noch Käse rein, beim Probenaschen hat das schonmal sehr gut gepasst. Man könnte auch Salami reintun, oder Schinken. Mit Ananas, Pfirsichen und evtl ein wenig Curry wird er auch richtig exotisch. Danke für das tolle Rezept!

20.08.2011 11:30
Antworten
Gittili

@Schlipskoch Und....?, hast Du das Rezept denn nun auch mal probiert? Oder nur bewertet! Nicht fair, find ich. Na, dann werde ich das heute mal machen. LGGittili

12.08.2009 08:53
Antworten
Schlipskoch

Meinst Du nicht man sollte wirklich etwas Schärfe in Dein Rezept bringen? So, wie ich das lese, ist Dein Rezept "nur ein Nudelsalat". Frische Pepperoni, evtl. frischer Ingwer, ungarische Gurken oder ähliches könnten wirkliche angenehme Schärfe in Deinen Nudelsalat bringen. Und Kräuter ... Liebe Grüße Schlipskoch

02.04.2009 21:30
Antworten
BerndB

Dieses Rezept gefällt mir gut und muß ich ausprobieren Paprika-Peperoni-Käse ist doch allgemein nicht so scharf,da würde ich doch eine frische Chili mit reinschneiden Dann stimmts auch mit den "scharfen Nudelsalat"!

21.07.2008 01:11
Antworten