Hauptspeise
Backen
fettarm
Pizza
INFORM-Empfehlung

Rezept speichern  Speichern

Binchens leichte Pfannenpizza

WW 8 - 9 P.

Durchschnittliche Bewertung: 4.24
bei 60 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.07.2008



Zutaten

für
70 g Mehl
1 TL Olivenöl
40 ml Wasser, lauwarm
14 g Hefe, frisch
1 Prise(n) Zucker
1 Prise(n) Salz

Für den Belag:

1 Zwiebel(n)
1 TL Olivenöl
2 EL Tomate(n), passierte
2 Scheibe/n Putenbrustaufschnitt
1 Glas Champignons, in Scheiben
15 g Käse, light, gerapelt
etwas Salz
Basilikum
Oregano
Gewürzmischung, italienische

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Das Mehl in eine Schüssel geben, 0,5 TL Olivenöl hinzufügen, die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen und mit einer Prise Zucker verrühren. Den Teig mit den Knethaken verrühren, etwas Salz dazu geben und ca. 30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und in 0,5 TL Öl anbraten, abkühlen lassen.

Den Teig mit einem Nudelholz dünn ausrollen. Das restliche Öl in einer größeren Pfanne erhitzen, den Teig hineingeben, nach 5 Minuten wenden. Mit passierten Tomaten bestreichen und die in Würfel geschnittene Putenbrust auf der Pizza verteilen, darauf die Zwiebeln und die Champignons geben. Zum Schluss mit den Kräutern und Gewürzen bestreuen und dann mit dem Reibkäse belegen. Einen Deckel auf die Pfanne geben, und warten bis der Käse geschmolzen ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nuebach

Hallo wieviel Trockenhefte brauche ich dafür

10.09.2019 19:12
Antworten
rezeptesammlerin

Vielen lieben Dank für das tolle Rezept 👏. You made my day 😋

14.02.2019 19:33
Antworten
MarieLu79

Ich habe 3g Trockenhefe verwendet. Leider habe ich den Teig erst per Hand geknetet. Das ging ganz gut vor dem Gehenlassen, danach war der Teig aber so klebrig, dass ich große Probleme hatte ihn zu bändigen. Habe dann den Knethaken verwendet und das ging viel besser! Das Rezept ist superlecker, vielen Dank!

13.07.2018 12:11
Antworten
schnuppe2015

Super tolles Rezept! Ich habe die Pizza auf dem Kontaktgrill gemacht. Erst 2 min geschlossen, dann belegt und noch mal ca 4 min mit aufgestellten Kontaktgrill (Überbackungsfunktion). Super lecker und auch super knusprig. Wird es jetzt öfter bei uns geben.

15.04.2018 23:12
Antworten
krauti58

Hallo, Hab gerade Deine Pfannenpizza ausprobiert. Da ich einen Riesen Hunger hatte, hab ich die Teigmenge verdoppelt und den nicht gehen lassen. Das hat super geklappt. Hab daraus eine klassische Salamipizza gemacht. Innerhalb von einer halben Stunde zubereitet und gegessen, außerdem ne Menge Strom gespart. Besser als jede Fertigpizza. Danke für die Idee. L.G.Karo

30.11.2016 13:33
Antworten
karteileiche007

Ich hab Zwiebeln, Tomaten (frische) und Champignons in durchwachsenem Speck angebraten, statt Teig einfach zwei Eier draufgehauen und zum Schluss lecker Käse, ital. Kräuter, Pfeffer und Salz drübergestreut. - Das war hammermäßig :-)

01.12.2008 20:18
Antworten
Charly-Maus007

hat die ganze pizza 8-9 p?

06.09.2008 13:27
Antworten
Skuld

Hallo! Ich werde diese Pizza heute Abend mal ausprobieren und habe deshalb mal die P's ausgerechnet. Ich komme für die ganze Pizza auf 8 Punkte!

20.10.2008 17:18
Antworten
binchen777

Es kommt eben drauf an, wie viel man an Käse nimmt, deswegen zwischen 8 und 9 Punkten. Lg binchen777

20.10.2008 18:56
Antworten
Poemchen

Danke für das tolle Rezept! Die Pfannenpizza hat mir und meinem Freund wunderbar geschmeckt. Wird es sicher noch öfters geben. LG, Poemchen

18.08.2008 13:53
Antworten