Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.07.2008
gespeichert: 85 (1)*
gedruckt: 932 (2)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.03.2008
15 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Tintenfisch(e) (Tintenfischtuben)
12  Riesengarnelen, geschält
Paprikaschote(n), rot, klein gewürfelt
Möhre(n), in feine Stifte geschnitten
3 Stange/n Zitronengras, ganz fein gehackt
Knoblauchzehe(n), ganz fein gehackt
Pfefferschote(n), rot, klein gewürfelt
2 kleine Chilischote(n) (Thaichili), ganz fein gehackt
1 Bund Koriandergrün mit Wurzeln, ganz fein hacken
2 Pck. Glasnudeln, nach Anleitung gegart
Schalotte(n), gehackt
Zwiebel(n), rot, gewürfelt
3 Tasse/n Fischsauce
3 Tasse/n Sojasauce, helle
  Öl (Chiliöl)
2 EL Öl (Erdnussöl)
250 g Mett
Limette(n), ausgepresst
3 EL Rohrzucker
2 Tüte/n Chips (Krupuk, Krabbenchips)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tintenfischtuben rautenförmig einritzen und in 3 x 3 cm Stücke schneiden. Das Mett mit dem Knoblauch in Chiliöl anbraten.

Im Wok Erdnussöl und Chiliöl erhitzen. Alles Gemüse unter Rühren darin anbraten. Die Garnelen mitbraten, bis sie rot werden. Das Mett und mit der Schere zerkleinerte Glasnudeln dazu geben. Mit Fischsauce, Zucker, Limettensaft, Chiliöl und Sojasauce abschmecken. Tintenfisch dazu geben und kurz mitgaren lassen, bis die Stücke sich rollen.

Mit Korianderblättchen bestreuen und mit Krupuk servieren.