Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.07.2008
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 293 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.03.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 Liter Rinderbrühe
750 g Leber (Rind)
300 g Rindfleisch
Semmel(n), altbackene, oder 250 g Knödelbrot
4 m.-große Zwiebel(n)
1 Handvoll Kräuter, frische (Majoran, Schnittlauch, Estragon, Liebstöckel)
3 m.-große Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer, frisch gemahlener
1 Prise(n) Muskat
1 Bund Petersilie, gehackte

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Fleischbrühe in einem Topf zum Kochen bringen.

Die Leber und das Rindfleisch durch einen Fleischwolf (feine Scheibe) drehen. Die Semmeln bzw. das Knödelbrot in lauwarmem Wasser einweichen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Kräuter waschen und klein hacken.

Die Fleischmasse in eine Schüssel geben und mit den Zwiebeln, Kräutern und den Eiern vermischen. Die Semmeln bzw. das Knödelbrot ausdrücken und ebenfalls unterkneten. Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Muskat abschmecken. Die Masse durch ein Spätzlesieb in die heiße Fleischbrühe streichen. Etwa 10 Minuten garen lassen. Mit gehackter Petersilie bestreut heiß servieren.