Gemüse
Hauptspeise
Rind
Sommer
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Fingerfood
Schwein
Braten
Snack
Trennkost
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Hackbällchen in fruchtig - scharfer Tomatensauce mit Koriander

gut vorzubereiten und super auch auf einem (Tapas) Buffet

Durchschnittliche Bewertung: 4.21
bei 36 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 16.07.2008



Zutaten

für
500 g Hackfleisch
2 Zwiebel(n), gewürfelt
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 EL Tomatenmark,
1 TL Paprikapulver
1 Ei(er)
1 EL Quark
250 ml Brühe und/oder Tomatensaft
Zucker
5 Stiele Koriander, grob gehackt, alternativ Petersilie
3 Tomate(n), (je nach Größe)
1 Limone(n), den Saft oder Zitronensaft
Salz
Cayennepfeffer oder Chili
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Eine Zwiebel in feine Würfel schneiden, in Olivenöl andünsten.
Den fein gehackten Knofi dazu und ein bisschen Zucker darüber geben und Farbe nehmen lassen.
Dann etwas Tomatenmark und Paprika dazu, leicht anrösten lassen.

Jetzt mit Brühe oder Tomatensaft ablöschen, hier kann je nach Geschmack noch Chili oder Cayennepfeffer bei gegeben werden.
Die Sauce nun köcheln lassen.

Jetzt die Tomaten enthäuten und entkernen (die Flüssigkeit von den Tomaten mit den Kernen aufheben), dann die Tomaten würfeln, in eine Schüssel geben, etwas Limonensaft, eine Prise Zucker und Salz drüber geben, den gehackten Koriander und das Ganze ziehen lassen.

Die Masse mit den Kernen kann man nun noch durch ein Sieb geben und die Flüssigkeit in die heiße Sauce passieren.

Das Hackfleisch:
1 Ei , 1 guten El. Quark, Zwiebel, Knofi und mit Salz, Cayennepfeffer, Paprika abschmecken.
Bällchen formen und leicht anbraten.

Habe die Bällchen nach dem Anbraten nochmals in der heißen Sauce ziehen lassen, raus genommen und jetzt in die kalten Tomatenwürfel gegeben.

Zum Schluss einfach noch was von der heißen, einreduzierten Sauce darüber, dadurch behalten die Tomatenstückchen noch ihre Form und haben noch was frisches.

Entweder das Ganze so als Fingerfood bei einer Party, aber auch lecker mit Reis, Nudeln oder Bratkartoffeln als Hauptmahlzeit reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DieWienerin

Danke für dieses wunderbare Rezept. Ich hab es heute ganz nach Ableitung zubereitet und mein Freund und ich sind begeistert. Es schmeckt wirklich sehr fruchtig, fast ein wenig karibisch. Das gibt es demnächst für Gäste!

20.01.2017 20:10
Antworten
JuttaCoco

Perfekt

13.09.2016 17:53
Antworten
campe2909

Hackfleisch muss gut gewürzt werden. Das war ganz einfach und sehr lecker. Hat sehr gut gepasst zu unserem Tapas-Abend.

12.01.2015 21:09
Antworten
AlleinPapa

Hy Manpfi, hab letzten Freitag für meine OPEL-Buben gemacht. Ist mir etwas scharf geraten, aber alle waren begeistert!!! Auch meinem Sohn hats geschmeckt. Danke davür! PAPA

17.11.2014 12:15
Antworten
chefkochmampfi

Hallo Papa, na das freut mich aber ;-) vielen Dank auch für deine Rückmeldung. LG Mampfi

17.11.2014 12:34
Antworten
zobrelinka

Vielen Dank für das Rezept. Es ist super angekommen und ich habe noch 1/8 l trockenen Sherry zum Einkochen dazu gegeben. Danke, echt klasse!

24.01.2011 11:45
Antworten
sunrising9

Wir waren alle begeistert und wenn man erst mal am rühren ist, dann find ich es gar nicht so aufwendig! 5 + von mir / uns ;o)

03.01.2011 17:15
Antworten
PettyHa

Hallo chefkochmampfi, ein etwas aufwändiges Gericht, aber es lohnt sich! Die Kombination von der kalten und heißen Tomatensoße ist sehr raffiniert, klasse Idee. 5* und liebe Grüße Petra

18.11.2009 13:39
Antworten
camouflage165

Ganz schnell gemacht und sehr lecker! Danke für das Rezept! LG camouflage165

10.09.2008 16:08
Antworten
AndreaM

Schmeckt suuuuuuuuuuuuperklasse!

23.08.2008 14:54
Antworten