Gemüse
Hauptspeise
Backen
Sommer
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Fingerfood
Snack
Lamm oder Ziege
Pizza
Herbst
Türkei
Mittlerer- und Naher Osten

Rezept speichern  Speichern

Türkische Pizzaschiffchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 16.07.2008



Zutaten

für

Für den Teig:

1 Pkt. Trockenhefe
1 Prise(n) Zucker
150 ml Wasser, lauwarm
450 g Mehl
1 Prise(n) Salz
1 EL Öl
2 EL Joghurt

Für den Belag:

½ Paprikaschote(n), rot
1 Bund Thymian
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
2 Tomate(n)
250 g Hackfleisch, am besten vom Lamm
Salz und Pfeffer
1 EL Schwarzkümmel
2 EL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Mehl, 1 EL Öl, Salz und Joghurt in eine Schüssel geben. Die Hefe mit Zucker im lauwarmen Wasser auflösen und dazu geben. Einen glatten Teig kneten und abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.

Paprika und Frühlingszwiebeln waschen, putzen und klein schneiden. Thymianblättchen abzupfen. Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, häuten und entkernen, dann würfeln. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

Nun den Backofen auf 225°C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

Den Teig nochmals kurz durchkneten und in 8 Portionen teilen. zu länglichen Fladen ausrollen und jeweils mit etwas Hackfleisch und Gemüse belegen, dabei einen Rand freilassen. Dann Thymian und Schwarzkümmel darüber streuen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Ränder der Fladen aufrollen. Die Fladen bei 225°C etwa 20 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist.

Dazu passen in feine Ringe geschnittene Zwiebeln mit gehackter Petersilie vermengt und Meerrettichsauce aus 4 EL Meerrettich, Salz, Pfeffer, und 8-10 EL Joghurt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lillic

ich kenne es aus der türkei, dort gibt es sie in drei varianten.mit Hack, Käse oder Ei gefullt.lieben Gruß Lillic

02.12.2009 15:54
Antworten
meerjungfrau

Hallo, lecker & gut zu variieren (ich mache mal eine Prise Zimt oder Cumin zum Fleisch, gebe mal Feta oder Gouda oben auf die Pide). Etwas Tomatenmark oder Paprikamark kann noch dazu. Gruß -meerjungfrau-

23.09.2008 17:31
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hy, ich kenne sie auch unter dem Namen Pide. Wir haben sie im Hauswirtschaftsunterricht in der Schule, gemacht. Leider mit sehr viel weniger Gewürz, damit hatte es unsere Lehrerin so wieso nicht. Entweder zu viel oder kaum Gewürz. :-(( Aber so wie du sie machst, mache ich sie auch immer. So sind super lecker und nur zu empfehlen. LG Lillija

17.07.2008 17:08
Antworten