Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Sommer
Schnell
einfach
fettarm
Braten
Frühling
Studentenküche
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Axels Hacksteak mit Schmorgemüse

ein lecker-leichtes Mittagessen

Durchschnittliche Bewertung: 3.82
bei 20 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 15.07.2008 704 kcal



Zutaten

für
100 g Rinderhackfleisch
100 g Zucchini
100 g Quark (Buttermilchquark 0,5% Fett)
50 ml Gemüsebrühe, frisch oder Instant
3 Stiele Petersilie
2 Schalotte(n)
1 Tomate(n)
½ Paprikaschote(n), grün
½ Bund Dill
½ Bund Schnittlauch
Salz und Pfeffer
Thymian, getrocknet
Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
704
Eiweiß
39,82 g
Fett
53,87 g
Kohlenhydr.
14,74 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 23 Minuten
Die Schalotten schälen, eine fein würfeln, die andere in Streifen schneiden. Die Zucchini putzen, in Scheiben schneiden. Die Tomate putzen, achteln. Die Paprika putzen, halbieren, entkernen, eine 1/2 Schote fein würfeln. Dill, Schnittlauch, Petersilie säubern, fein hacken.

Das Hack mit 1 EL Quark, Schalottenwürfel, Paprikawürfel verkneten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Daraus ein Hacksteak formen.

In einer Pfanne Öl erhitzen, das Hacksteak darin ca. 4 min je Seite braten, herausnehmen, beiseitestellen.

In dem Bratfett nun die Zucchini, Schalottenstreifen ca. 3 min anbraten. Tomatenachtel dazu geben, mit heißer Brühe angießen und ca. 3 min köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Thymian abschmecken.

Den restlichen Quark mit den Kräutern vermischen, mit Salz, Pfeffer abschmecken.

Auf einem Teller das Steak mit dem Gemüse anrichten, den Quark dazu geben und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Plumbator

Das beste Hackbällchenrezept was ich je ausprobiert habe, deshalb volle 5 Sterne. Habe es schon öfter gemacht und mir für das Wochenende wieder vorgenommen. Wirklich sehr lecker. Mein Mann liebt es auch. Vielen Dank dafür.

20.10.2016 18:33
Antworten
-Schnecke-

Hallo axel-42, es hat uns sehr gut geschmeckt, Danke für das tolle Rezept! LG Schnecke

04.09.2014 17:13
Antworten
Anja555

Klasse Rezept schönen Dank dafür. :) Schönes leichtes Essen für den Sommer das gibt es jetzt immer mal wieder.

26.05.2013 18:44
Antworten
bibisonnenschein

hallo axel 42.... dieses rezept liebe ich...ich wälze aber den gehacktesklops noch in semmelkrume und dann brate ich ihn an....dann wird er schön braun...und anstatt von quark hab ich auch schon fetakäse oder mozarella fein gewürfelt und mit untergemischt...echt lecker...mußt du mal ausprobieren... LG bibisonnenschein

21.05.2013 11:25
Antworten
margot52

Hallo axel-42, danke für das Rezept, paßt momentan sehr gut in meinen Spreiseplan da ich zur Zeit mit WW abnehme und dein Rezept wenig Points hat. Werde es bald ausprobieren und berichten wie es geschmeckt hat. Gruß Margot

19.09.2011 15:50
Antworten
Glasherz66

Hi, Ich habe Kräuterfrischkäse genommen ,aber sonst alles so belassen wie im Rezept , mm lecker ist schon gespeichert lg

19.09.2011 14:38
Antworten
flick40

Lecker! Ich hatte noch frische Champignons am Schmorgemüse und Knoblauch sowohl an den Hacksteaks als auch am Gemüse. Vielen Dank für das Rezept, das gibt's gern wieder bei uns! VG, flick40

08.09.2011 21:21
Antworten
glubschi-pubschi

Hallo, vielen Dank für dieses Rezept, es hat uns sehr gut geschmeckt. Statt der grünen habe ich rote Paprika verwendet, sonst alles so gemacht, wie es beschrieben war! Es gab keien Probleme! Foto ist unterwegs. LG, Glubschi

17.08.2011 21:00
Antworten
axel-42

Hallo camouflage Schön das es Dir geschmeckt hat. Lag axel

21.01.2009 08:26
Antworten
camouflage165

Schnell gemacht und sehr schmackhaft. Das Rezept kommt in meine Sammlung, vielen Dank dafür! LG camouflage165

20.01.2009 20:02
Antworten