Tomaten - Zwiebel - Gulasch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 15.07.2008



Zutaten

für
1 kg Gulasch, gemischtes
3 m.-große Zwiebel(n)
8 große Tomate(n)
3 EL Öl
2 EL Tomatenmark
½ TL Zucker
2 EL Gemüsebrühe
2 EL Saucenbinder, hell
etwas Thymian
Salz und Pfeffer
800 ml Wasser
Paprikapulver, edelsüß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Die Zwiebeln schälen und grob würfeln. Den Thymian waschen und abzupfen. Die Tomaten waschen und in Viertel schneiden.

Das Öl erhitzen und das Fleisch portionsweise kräftig darin anbraten. Dann Zwiebeln, Tomaten und Thymian zum gesamten Fleisch geben und kurz mitbraten. Das Tomatenmark unter das Gulasch rühren und kurz anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Paprikapulver würzen. Nun 800 ml Wasser zugießen und aufkochen lassen. Die Gemüsebrühe einrühren. Dann alles zugedeckt bei mittlerer Hitze für ca. 1 bis 1 1/4 Std. schmoren.

Nochmals aufkochen lassen und den Saucenbinder einrühren, dann erneut nach Bedarf abschmecken.

Dazu schmecken Nudeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wonni88

Gibts heute bei uns zum zweiten mal. Schmeckt lecker und ist einfach zu zubereiten. Besten Dank fürs Rezept

13.07.2016 10:20
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach und schnell zu machen. Hab den Saucenbinder weggelassen, hat aber trotzdem wunderbar geklappt. Gibt's wieder, besten Dank!

09.03.2016 14:56
Antworten
Juulee

Ein absolut tolles Gulasch mit einem ausgezeichneten Geschmack. Thymian und Tomate veredeln es. Solche Rezepte mit wenigen, aber ausgeogenen Gewürzen sind meist die allerbesten. Dein Gulasch gehört dazu! Wir haben es mit Kartoffelknödeln gegessen. LG Juulee

27.09.2015 08:47
Antworten