Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.07.2008
gespeichert: 37 (0)*
gedruckt: 542 (7)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.04.2008
12 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Gehacktes vom Rind
6 große Kartoffel(n)
8 m.-große Karotte(n)
1 Stange/n Porree /Lauch
2 kleine Zwiebel(n)
1 Glas Rote Bete
6 Scheibe/n Käse (Scheibletten)
3 EL, gestr. Fleischbrühe, instant
2 Msp. Paprikapulver, extrascharf
1 Msp. Pfeffer, frischer
1 m.-großer Kohlrabi
1 1/2 Liter Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gehacktes scharf anbraten und würzen mit ein wenig Salz und Pfeffer wie für Bolognese, zur Seite stellen.

Kartoffeln schälen und in mittelgroße Stückchen würfeln. Karotten und Kohlrabi schälen und ebenso in Würfel schneiden, Lauch und Zwiebeln in Scheiben schneiden, abwaschen und zu dem Gemüse geben.

Gemüse bissfest garen. Gemüse mit dem angebratenen Hackfleisch in einen Topf geben und zusammen mit ca. 1,5-2 Liter Wasser aufkochen, die Körnerbrühe und den Pfeffer sowie Paprikagewürz dazu geben.

Ein Glas Rote Bete abgießen und dazu geben, Scheiblettenkäse zu allem anderen dazu geben und nochmals kurz aufkochen lassen. Durch den Käse und die Rote Bete ergibt sich ein toller Rosaton, der gewöhnungsbedürftig ist, aber toll aussieht und noch besser schmeckt.

Zudem kann bei diesem Rezept fast jede Art von Gemüse verwendet werden, je nach Saison und Geschmack