Aprikosen - Mohn - Käsekuchen

Aprikosen - Mohn - Käsekuchen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 15.07.2008



Zutaten

für

Für den Teig:

500 g Mehl
2 EL Zucker
1 Würfel Hefe
150 ml Milch, lauwarme
100 g Butter
2 Ei(er)
2 Pck. Vanillinzucker

Für den Belag:

2 Pkt. Mohn (Mohnback), à 250 g
2 EL Aprikosenlikör
100 g Sultaninen
100 g Butter
4 Ei(er)
750 g Quark
250 ml Kefir
200 g Zucker
2 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)
½ Zitrone(n), unbehandelt, Saft und Abrieb davon
2 Dose/n Aprikose(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde ins Mehl drücken, die Hefe hineinbröseln. Mit 2 EL lauwarmer Milch und 1 TL Zucker verrühren. Etwas Mehl darüberstäuben. Den Teig 15 Minuten gehen lassen. Restlichen Zucker, Milch, 1 Prise Salz, Eier, Butter und Vanillinzucker unterkneten. Erneut gehen lassen.

Ofen auf 175°C vorheizen. Aprikosen abtropfen lassen. Mohn mit Sultaninen und Marillenlikör vermischen. Anschließend Butter schmelzen und die Eier trennen. Quark mit Kefir, Zitronensaft/-schale, Zucker, Butter, Puddingpulver und Eigelb zu einer Masse vermengen.

Dann wird das Backblech eingefettet. Den Hefeteig ausrollen und das Blech damit auskleiden. Die Mohncreme auf dem Boden verteilen, Aprikosen gleichmäßig darauf legen.

Anschließend die Eiweiße steif schlagen, vorsichtig unter die Quarkcreme heben und auf den Aprikosen verstreichen. In den Ofen geben und bei 175°C ca. 60 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.