Tiroler Kasknödel


Rezept speichern  Speichern

Schön würzig

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 15.07.2008 669 kcal



Zutaten

für
300 g Weißbrot, altbackenes
4 Ei(er)
125 ml Milch
1 Zwiebel(n)
Salz
Muskat
100 g Butter
150 g Käse, z.B. Emmentaler
60 g Mehl

Nährwerte pro Portion

kcal
669
Eiweiß
24,98 g
Fett
40,61 g
Kohlenhydr.
50,98 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Brot in feine Scheiben schneiden. Die Eier mit der Milch versprudeln und über das Brot gießen. Die geschälte, fein geschnittene Zwiebel in Butter glasig anbraten, dann abkühlen lassen. Den Käse in sehr feine Würfel schneiden und alles zusammen mit dem Mehl zum Brot geben. Gut mischen, mit etwas Salz und Muskat würzen.

Aus der Masse 8 – 10 Knödel formen, in leicht siedendes Salzwasser geben und darin in ca. 15 Minuten gar ziehen lassen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

AgnesAdam

Sehr Lecker! Ich habe 100g Kräuter Schmelzkäse dazugegeben anstelle Butter, Zwiebel. Das wirds häufiger geben...

26.03.2020 15:34
Antworten
Rubyjean

Wunderbar! Kann man sogar als kleine Mahlzeit ohne weitere Beilagen essen! Mußte etwas improvisieren wg. fehlender Zutaten und das ging auch prima: Brötchen mit Semmelbrösel gemischt, Kondensmilch statt Milch, Streukäse. Ich habs ziemlich kräftig gewürzt mit Salz und Pfeffer. Danke, Kasknödel wollte ich schon immer mal machen, aber die meisten Rezepte sind wirklich unnötig kompliziert und dieses hier geht echt fix.

08.10.2017 15:41
Antworten
Juulee

Superleckere Knödel, die wir sehr gerne zu einer milden, cremigen Soße essen! LG Juulee

26.02.2016 13:57
Antworten
Damon85

Tolles Foto vielen lieben Dank

26.04.2016 15:05
Antworten
Libertysun

Richtig gut! Weckt in uns immer Erinnerungen an den Urlaub in Südtirol!

18.08.2015 14:58
Antworten
Sansi2001

Hallo, wozu kann man die Knödel noch servieren? Auch als Beilage zu Fleischgerichten? LG tanja

17.07.2008 21:18
Antworten
vera5585

sehr lecker zu einer Tomatelastigen Soße. Mächtig, aber lecker.

16.07.2008 18:25
Antworten
Damon85

Das kann ich mir gut vorstellen. Wer ich mal ausprobieren. Danke

17.07.2008 16:50
Antworten
Jerchen

Ein Klassiker! Schmeckt lecker und schnell gemacht! LG Jerchen

16.07.2008 15:45
Antworten
Damon85

danke sehr

16.07.2008 16:40
Antworten