Ei
Fleisch
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sucuk mit Rührei

schmeckt sehr lecker, geht sehr schnell und ist kinderleicht

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 15.07.2008 1320 kcal



Zutaten

für
1 Wurst (Sucuk, türkische Knoblauchwurst)
2 Ei(er)
1 Fladenbrot(e)
2 Tomate(n)
n. B. Feta-Käse, Schafskäse oder einen änlichen Käse

Nährwerte pro Portion

kcal
1320
Eiweiß
65,72 g
Fett
67,41 g
Kohlenhydr.
104,61 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Sucuk in ca. 3 bis 5 mm dicke Scheiben schneiden (die Dicke der Scheiben entscheidet über Geschmack und Konsistenz - wer es lieber saftiger hat, nimmt die dickeren Scheiben).

Die Wurstscheiben in einer heißen Pfanne ohne Ölzugabe anbraten. Dann einfach die Eier dazu geben und stocken lassen. Da die Wurst schön würzig ist, muss man nicht einmal nachwürzen.

Nun das Ganze zusammen mit Fladenbrot, Käse und (sehr wichtig!) mit Tomaten servieren.

Tipp: Zum Braten kann man noch Paprikaschoten, Tomaten und/oder Zwiebeln zugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kerstin899

Tolles Rezept!! Wird es öfter geben.:-)

10.03.2018 18:45
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

01.06.2017 08:03
Antworten
trishas-welt

Gab's heute Abend bei uns. Sucuk-Wurst war leider so gar nicht unseres. Aber ist ja Geschmacksache. Trotzdem vielen Dank für das Rezept. Foto ist unterwegs. LG

20.04.2015 19:37
Antworten
tantenirak

Hallo....... danke,für das schnelle und leckere Rezept....... gab es heute zum Abend,mit Tomatensalat,bei Zeitnot........ideal. LG Karin

28.11.2013 21:21
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, wir hatten das Gericht gestern zum Abendessen.Sehr lecker! LG Dietmar

08.12.2012 16:17
Antworten
knobichili

Hi.... ein sehr schnell zubereitetes und lecker schmeckendes Gericht. Den Schafskäse habe ich kurz vor Schluss mit in die Pfanne gegeben und leicht schmelzen lassen....suuper! Danke für dieses Rezept sagt die knobi

04.01.2010 07:11
Antworten
ulkig

Hallo einfach nur lecker, machen wir bestimmt noch öfters lG ulkig

07.10.2009 15:07
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo kenne dieses Rezept schon seit Jahren meine Söhne lieben es Sucuk mit Eier kann es nur weiter empfehlen und das gute daran ist , das es schnell zubereitet ist. Gruß Chrissi

21.07.2008 16:54
Antworten
Muschel77

Hallo, So mach ich das auch immer. Nur noch ein paar frische Kräuter untermischen, lecker. Gibts bei uns oft Sonntags zum Spätfrühstück! Dann mit der scharfen Sucuk:-) LG Muschel

18.07.2008 21:48
Antworten