Marzipan-Heidesand


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.55
 (158 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 13.07.2008 3997 kcal



Zutaten

für
200 g Butter, zimmerwarme
80 g Puderzucker
50 g Marzipanrohmasse
1 Vanilleschote(n)
250 g Mehl
1 m.-großes Ei(er)
250 g Hagelzucker

Nährwerte pro Portion

kcal
3997
Eiweiß
36,47 g
Fett
186,57 g
Kohlenhydr.
539,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Marzipan grob reiben oder fein würfeln und mit der Butter, dem Puderzucker und dem Mark der Vanilleschote zu einer glatten Masse rühren. Das Mehl unterkneten und alles zu zwei Rollen mit ca. 3 cm Durchmesser formen. Diese in Folie wickeln und im Kühlschrank fest werden lassen.

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Das Ei verquirlen. Die Folie von den Rollen lösen und diese dann mit dem Ei bestreichen und in Hagelzucker wälzen. In 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und diese in 8 - 10 Minuten hellbraun backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

AlexaHasi

Hallo chiara, ich habe dein Rezept gestern mit einer Freundin ausprobiert und wir sind beide ganz begeistert, die Kekse sind sooo lecker! Ich mag kein Marzipan, aber schmecke es in dem Rezept nicht raus. Die Menge für eine Portion entsprach bei uns ca. 40 Stück. Die Zubereitung war ganz einfach und ging flott. Vielen lieben Dank, dass du dieses Rezept mit uns geteilt hast! LG

05.12.2021 21:12
Antworten
Zita1979

Heute ausprobiert aber ( weil hier gelesen ) mit doppelter Menge Marzipan. Sehr lecker 😋 😋 😋 Volle 5 Sterne 🥰

07.11.2021 11:25
Antworten
Tante_Adele

Heidesand ist mein absoluter Lieblingskeks, da lasse ich alles andere für stehen. Die Marzipanmenge habe ich verdoppelt, sehr lecker!

25.11.2020 14:29
Antworten
ChristianDristram

Ich esse selbst kein Marzipan, habe aber einige Marzipanverrückte in der Familie und nehme deshalb die doppelte Menge Marzipan. Alle finden es super lecker!

28.04.2020 19:02
Antworten
Estefania1

Hallo! Die Kekse sind sehr lecker, wenn man ein Packung Marzipan mit 120 g verwendet. Dann kommt der Marzipan Geschmack richtig durch. Vielen Dank für das Rezept! Ich werde sie nächstes Jahr wieder backen. Ein Foto habe ich hochgeladen. LG, Estefania

26.12.2019 18:10
Antworten
mocky

Hallo, ab sofort gehören diese zu meinen Lieblingsplätzchen. LG Monique

06.12.2010 12:47
Antworten
Annemariesche

Hallo, tolle Weihnachtskekse! ich hab sie letztes Jahr auch einmal mit Nougat und Pistazien am Rand gebacken. Das war auch ganz toll. Dafür einfache die Menge an Marzipan und Hagelzucker mit Nougat und gehackten Pistazien tauschen :) Morgen gehts wieder los. Ich freu mich schon aufs backen :)

27.11.2010 01:15
Antworten
Wuschel27

Hallo chiara, schnell zu machen, geschmacklich perfekt. Foto folgt. LG Wuschel

22.11.2010 21:00
Antworten
mauritia69

Hallo Chiara, habe heute Deine Marzipan-Heidesand gebacken. Sind sehr lecker und schön sandig geworden und etwas raffinierter als die "normalen" Heidesand. Ich habe etwas mehr Marzipan reingetan und den Hagelzucker, weil ich keinen hatte, durch gehackte Mandeln ersetzt. Foto ist unterwegs. Danke für das leckere Rezept Grüßle Uli

10.12.2008 23:49
Antworten
Widderline

Hey, danke für die Rezeptidee, wurde sehr lecker und wird in meine Rezeptliga aufgenommen und somit mit zum weihnachtlichen Weihnachsbacken Pflicht. Schöne Adventstage weiterhin - liebe Grüße Widderline

10.12.2008 08:59
Antworten