Chicken Wings mit Ingwer - Hoisin - Marinade


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (29 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 13.07.2008 2036 kcal



Zutaten

für
40 Hähnchenflügel
4 EL Ingwer, fein gehackt
4 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
12 EL Sauce, (Hoisinsauce)
2 EL Chilisauce, scharfe
2 EL Sojasauce, dunkle
2 EL Honig
2 EL Wasser
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
2036
Eiweiß
187,74 g
Fett
135,70 g
Kohlenhydr.
17,58 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 30 Minuten
In einer Schüssel Ingwer, Knoblauch, Hoisin-Sauce, Chilisauce, Sojasauce, Zucker und Wasser verrühren. Die Hühnerflügel in eine Plastiktüte geben und die Marinade hinzufügen. Den Plastikbeutel verschließen und alles gründlich vermischen.
Für mind. 1 Stunde, besser aber 24 Stunden zum Marinieren in den Kühlschrank legen.
Den Backofen auf 180°C vorheizen, die Hähnchenflügel auf ein Grillrost legen und ca. 35 Minuten backen, bis die Flügel gar und schön gebräunt sind.
Schmecken sowohl warm als auch kalt ausgezeichnet.

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mrxxxtrinity

Kurz und knapp: sau lecker!

17.12.2020 20:25
Antworten
Tobi130781

Anstatt Chickenwings habe ich Hähnchenunterkeulen genommen und diese nachdem sie 24 Stunden marinierten, bei indirekter Hitze von 170°C unter mehrmaligem Wenden für 50 Minuten gegrillt. Mit dem Rest der Marinade aus der Tüte habe ich die Keulen alle 12-15 Minuten bepinselt. Außerdem habe ich das Wasser weggelassen sowie etwas weniger Ingwer und etwas mehr Sojasauce genommen. Einfach nur lecker!!! Die Marinade eignet sich auch hervorragend für Spareribs!

15.09.2020 20:16
Antworten
Idjit

Der Geschmack war überwältigend! Selten so gute Wings gegessen! Danke für dieses leckere Rezept!!!!

29.09.2018 13:08
Antworten
downhillcat

Hallo! Ich habe diese tolle Marinade genau nach Rezept für ein Slowkooker-Rezept verwendet. Hat zu 100% unseren Geschmacksnerv getroffen. Wirklich sehr lecker und vielen Dank dafür! Lg, downhillcat

10.12.2014 22:29
Antworten
Nique77

Ich habe die Marinade schon im letzten Jahr ausprobiert,aber leider vergessen eine Bewertung abzugeben...sorry... Die Marinade ist wirklich unglaublich lecker,mal etwas anderes als "normale" Marinaden... Hoisin habe ich eh immer da,weil ich gern asiatisch koche... Also danke für das tolle Rezept!! Super!!

03.04.2014 20:23
Antworten
Ananas

Eine wirklich sehr leckere Marinade! Ich habe statt der Flügel Hähnchenbrustfilet genommen, in kleine Stücke geschnitten und ein paar Stunden mariniert. Dann habe ich die Fleischstücke auf Spieße gesteckt und im Ofen auf dem Rost gegart. Vielen Dank für das Rezept!

30.08.2009 20:48
Antworten
Riddel

Oberlecker und unkompliziert in der Zubereitung. Das war unser Sonntagsessen, Göga und ich waren restlos begeistert! Das wird mit Sicherheit wiederholt und ist bestimmt auch gästetauglich. LG Riddel

12.07.2009 13:09
Antworten
Persistera

Ich habe neulich das Rezept ausprobiert und mein Mann und ich waren restlos begeistert. Prima vorzubereiten, nicht sehr zeitintensiv und ein wirklich tolles Ergebnis. Dazu gab es noch gebratenen Reis. Das nächste Mal probieren wir wilde Kartoffeln dazu... *yummie*

09.09.2008 19:19
Antworten
eintracht67

Was ist denn Hoisin-Sauce?

13.08.2008 18:06
Antworten
Gelöschter Nutzer

Moin, Hoisin-Sauce ist eine chinesische Würzsauce, erhältlich in Asia-Shops

14.08.2008 12:25
Antworten