Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.02.2003
gespeichert: 100 (0)*
gedruckt: 1.058 (3)*
verschickt: 19 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.10.2002
180 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

1 Pkt. Riesengarnelen, tiefgefroren
1 EL Kapern
Sardellenfilet(s), evtl. auch 5
1 Zehe/n Knoblauch, evtl. auch 2
Chilischote(n), getrocknet, evtl. auch 2
1 Dose/n Tomate(n), (850 ml)
  Salz
  Öl (Olivenöl)
500 g Nudeln (Spaghetti)
 evtl. Parmesan, frisch geriebener
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Riesengarnelen auftauen lassen. Die Kapern und die abgespülten Sardellenfilets klein hacken und zusammen mit den gepressten Knoblauchzehen in dem Olivenöl unter Rühren auflösen (die Sardellenfile!). Die Riesengarnelen darin anbraten und aus dem Topf nehmen. Die Tomaten schon in der Dose mit einem Messer zerschneiden und zu der Knoblauchmischung geben. Die Chilischoten reinbröseln, salzen, Deckel drauf und bei kleiner Hitze ca. 45-60 Minuten vor sich hin köcheln lassen. Am Ende die evtl. in Stücke geschnittenen Riesengarnelen zugeben und die Sauce mit den Spaghetti vermischen.