Bunter Salat mit Putenstreifen


Rezept speichern  Speichern

kalorienarm, auch mit Hühnchenbrustfilet möglich

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
 (36 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 13.07.2008 298 kcal



Zutaten

für
1 kleiner Kopfsalat(e)
300 g Gemüse nach Wahl
2 kleine Putenschnitzel
1 EL Öl
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß

Für das Dressing:

100 g Joghurt
1 EL Zitronensaft
2 EL Rapsöl
2 EL Kräuter, gehackt (Petersilie, Schnittlauch, Basilikum), evtl. 1 TL getrocknete Salatkräuter
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
298
Eiweiß
24,05 g
Fett
15,94 g
Kohlenhydr.
13,86 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Für diesen Salat kann man sämtliche Gemüsesorten verwenden, die gerade Saison haben (z.B. Kirschtomaten, Paprika, Mais, Zwiebeln, Radieschen...).

Das Gemüse waschen und evtl. in Streifen oder Würfel schneiden. Den Salat putzen und waschen, die Blätter in mundgerechte Stücke zupfen.

Die Putenschnitzel abspülen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Das Öl erhitzen und die Putenstreifen rundum braten, bis sie leicht gebräunt sind, dann mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Die Zutaten für das Dressing verrühren und mit dem Kopfsalat mischen.

Auf Tellern anrichten, mit dem Gemüse garnieren und zum Schluss die warmen Putenstreifen darauf verteilen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo, bei uns gab es deinen Salat. Bei uns waren die Putenstreifen kleine Putensteaks. Da mein Mann gerne Fleischbeilage dazu haben wollte :) Der Salat war sehr lecker. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

07.06.2021 21:55
Antworten
KochMaus667

Hallo Julie, bei uns gab es den Salat, ohne Putenstreifen, als Beilage! Sehr, sehr lecker!!! Gibt es demnächst nochmal als Hauptgericht, dann mit Putenstreifen. LG Jutta

15.04.2021 15:16
Antworten
_Reini_

Hallo, toller Salat fürs Abendessen. Sehr lecker und frisch. Das Dressing ist toll. Danke für's Rezept!

13.11.2020 15:18
Antworten
Lowie

Zu gegrilltem Fleisch perfekt

01.05.2020 20:24
Antworten
mause1991

Hallo! Also der Dressing... der war echt sehr gut, morgen machen wir es mit Pute, heute hab ich es weg gelassen (wir haben gegrillt) und dazu gab es ein paar Würfel Schafskäse dazu. Selbst mein Partner wollte ehe das Gegrillte fertig ist, den Salat alleine auf essen und das heißt was. Morgen wie gesagt, wird der wiederholt. Danke Danke, vor allem für den Dressing.

07.04.2020 19:10
Antworten
badegast1

Hallo, sehr leckeres Dressing!! ich habe noch einen TL Zucker reingegeben. Als Salat habe ich Salatherzen genommen. Zusätzlich habe ich noch etwas Schafskäse draufgegeben. Die Putenbrust habe ich im Ganzen gebraten und dann erst in Scheiben geschnitten. Alleine schon des Dressings wegen, werde ich den Salat bestimmt öfters machen ;) Vielen Dank für das Rezept LG Badegast

01.02.2013 12:40
Antworten
lalaurae

mir war das Dressing anfangs ein wenig zu sauer, aber alles in allem top!

15.01.2011 22:26
Antworten
Milga

Sehr lecker! Von mir gibt es 5 Sterne, weil es sättigt und gesund ist!

22.10.2010 19:10
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, der Salat ist sehr lecker und man kann ihn passend zu jeder Jahreszeit umwandeln => 5 ***** LG

31.03.2010 21:30
Antworten
sunshine_ew

Hallo, also ich finde diesen Salat einfach umwerfend. Man kann ihn jedesmal umwandeln, verfeinern. Einfach lecker. Am liebsten mag ich ihn mit Feldsalat. Liebe Grüße sunshine_ew

19.10.2009 22:30
Antworten