Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.07.2008
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 478 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 15.01.2008
61 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

1 großer Kürbis(se)
2 Zehe/n Knoblauch
1 große Zwiebel(n)
1 Msp. Paprikapulver
1 Msp. Kümmel
1 große Chilischote(n)
 n. B. Salz
Lorbeerblatt
1 Liter Gemüsebrühe
 n. B. Ingwer
  Olivenöl
  Kürbiskernöl
1/2  Zitrone(n), den Saft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kürbis waschen, halbieren und Kerne heraus kratzen, anschließend in Würfel schneiden.
Knoblauch und Zwiebel blättrig schneiden und in einem großen Topf in Olivenöl anschwitzen. Die Kürbiswürfel und die Chili dazugeben und ebenfalls kurz anschwitzen. Topf vom Herd nehmen und das Gemüse mit dem Paprikapulver, dem gemahlenen Kümmel und Salz würzen.
Jetzt mit der Gemüsebrühe aufgießen und das Lorbeerblatt dazu geben. Suppe aufkochen und ca. 15 min, bis das Kürbisfleisch weich ist, kochen lassen.

In der Zwischenzeit die Kürbiskerne in einer kleinen Pfanne mit Olivenöl und Salz anrösten.

Nach Ende der Garzeit Topf vom Herd nehmen und das Lorbeerblatt entfernen. Die Suppe wird nun mit dem Stabmixer püriert, bis sie schön sämig ist. Nachwürzen und mit einem Schuss Zitronensaft und dem Saft eines kleinen Stück Ingwers verfeinern. Zum Schluss wird die Suppe noch mit einem kräftigen Spritzer Kürbiskernöl verfeinert und mit den zuvor angerösteten Kürbiskernen serviert.