Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.07.2008
gespeichert: 50 (0)*
gedruckt: 241 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2007
859 Beiträge (ø0,19/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Biskuitboden:
Ei(er), getrennt
8 EL Zucker
8 EL Mehl
3 EL Milch
2 EL Kakaopulver
1 TL Rumaroma
1 Pkt. Backpulver
  Für die Creme:
400 ml Milch
5 EL Mehl
10 EL Zucker
3 Pkt. Vanillezucker, Bourbon
400 ml Sahne
  Für den Guss:
200 g Schokolade, zartbitter, geschmolzen
150 ml Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Biskuit-Zubereitung:
Eiweiß steif schlagen. Eigelb und Zucker schaumig rühren. Milch und Rumessenz hinzufügen und kurz verrühren. Mehl, Backpulver und Kakao reinsieben und gut verrühren. Zum Schluss das Eiweiß behutsam unterheben. Die Masse in eine gefettete und bemehlte Backform (25 X 30 cm) geben und bei 170 Grad ca. 30 Minuten backen.
Erkalten lassen und einmal waagerecht durchschneiden.

Mehl, Zucker und Vanillezucker mit der Milch verrühren und bei niedriger Hitze zum Kochen bringen und weitere 20 Minuten unter ständigem rühren kochen lassen.
Anschließend erkalten lassen. Gelegentlich umrühren.
Sahne steif schlagen und unter der kalten Creme heben.

Überzug-Zubereitung:
Schokolade und Sahne im Wasserbad schmelzen und über den Kuchen auftragen. Erkalten lassen.

Auf den unteren Boden die Creme schichten den zweiten Boden darauf setzen. Mit Überzug einstreichen. Für ca. 3 stunden kühl stellen, anschließend schneiden.