Delias Shrimpssalat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 12.07.2008



Zutaten

für
720 g Shrimps (Eismeer-, TK), 2 Pck. je 360 Abtropfgewicht
500 g Cocktailtomaten
6 Frühlingszwiebel(n), je nach Größe evt. 8 Stück

Für das Dressing:

300 g Joghurt, (Magerjoghurt)
150 g Crème fraîche, fettreduziert
5 EL Tomatenketchup
2 EL Tomatenmark
2 Zitrone(n), (den Saft )
1 Knoblauchzehe(n)
Salz
Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
Cayennepfeffer
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Shrimps auftauen lassen, im Sieb kurz abbrausen und abtropfen lassen. Tomaten und Frühlingszwiebeln putzen und waschen, mit einem Küchentuch abtupfen. Tomaten halbieren oder achteln, Zwiebeln klein schneiden. Knoblauchzehe schälen und fein hacken.
Knobizehe mit Dressingzutaten verrühren, abschmecken und mit Shrimps, Tomaten und Frühlingszwiebeln vermischen.

Mit Baguette servieren.

Die Menge reicht für 4 Personen als kleines Mittag- oder Abendessen. Als Vorspeise reicht es auch für 6 Personen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

IrenaSt

Das habe ich auch gemacht und es ist perfekt

08.11.2018 22:20
Antworten
Delia55

Hallo IrenaSt, das freut mich, daß mein Salat dir und deinen Freunden gut schmeckt. Ich mache ihn auch immer wieder gerne. Allerdings habe ich mittlerweile das Dressing deutlich reduziert (nur noch 150 g Joghurt, 3 Eßl. Tomatenketchup, 1 Eßl. Tomatenmark und nur noch 1 Zitrone. Danke für die vielen Sterne. LG Delia

06.11.2018 16:04
Antworten
IrenaSt

Es ist der Renner in unserer Bekanntschaft,schon x mal gemacht und Rezept verteilt.....danke

03.11.2018 22:57
Antworten
charmedhexe

Das Rezept hat mir bis jetzt am Besten geschmeckt, nur vermisse ich etwas den Schrimpsgeschmack. Es überwiegt eher das fruchtige von Ketschup und Tomate. Hat trotzdem allen geschmeckt und ich werde es bestimmt wieder machen. Danke

02.01.2014 17:37
Antworten