Delias Pfirsiche im Cremenestchen


Rezept speichern  Speichern

unser absolutes Lieblingsdessert

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 12.07.2008



Zutaten

für
1 Dose/n Pfirsich(e), in Schnitten (Abtropfgewicht 500 g)
400 g Schlagsahne
1 Beutel Sahnesteif
200 g Frischkäse
6 EL Milch
3 EL Zucker
3 Beutel Vanillinzucker

Für die Sauce:

300 g Himbeeren, (TK) oder frisch
3 EL Weißwein, oder Fruchtsaft
2 TL Zucker
3 EL Mandel(n), gehobelt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Aufgetaute Himbeeren (oder frische) durch ein Sieb passieren. Mit Zucker und Wein (oder Fruchtsaft) verrühren.
Mandeln in einer trockenen Pfanne rösten. Sofort auf einen Teller kippen. Zu dunkle Mandeln aussortieren.
1 Auflaufform (ca. 34x25 cm) mit den Pfirsichspalten belegen, dabei kontrollieren, ob noch Kernreste vorhanden sind.
Die Sahne steif schlagen (mit Sahnesteif).
Frischkäse mit Milch, Zucker und Vanillinzucker mit dem Handmixer verrühren, bis keine Klümpchen mehr da sind. Das dauert ein paar Minuten.
Schlagsahne mit einem Schneebesen unter den Frischkäse heben (nicht rühren). Creme auf die Pfirsiche streichen. Vorsichtig die Himbeersoße mit einem Löffel auf der Creme verteilen.
Erst direkt vor dem Servieren die gerösteten Mandeln auf die Soße streuen (damit sie knackig bleiben).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Delia55

Hallo, als Frischkäse unbedingt Philadelphia nehmen, bei anderem Frischkäse wird die Creme zu flüssig, dann lieber weniger Milch zufügen. LG Delia

24.03.2019 17:38
Antworten
Delia55

Hallo meldel, vielen Dank für Deinen Kommentar und die gute Bewertung! Ja, wir lieben die Pfirsiche auch. Mein Sohn hat sich schon beschwert, ich würde zuviel Chefkochrezepte ausprobieren, ich sollte endlich wieder einmal die Pfirsiche im Cremenestchen machen (Schmunzel). Liebe Grüße Delia

03.05.2010 19:34
Antworten
meldel

Hallo Delia, ich kann nur sagen, super lecker. Den besonderen Kick geben die gerösteten Mandel. War so beseistert, habe das Dessert gleich für Freunde gemacht und die wollten auch alle gleich das Rezept. Dieser Nachtisch ist schon jetzt zu einem unserer Lieblingsdesserts geworden. Von uns 5 Sterne. Liebe Grüße meldel

01.05.2010 15:22
Antworten
Delia55

Hallo mila84, am neutralsten ist bestimmt Apfelsaft, damit kannst Du nichts falsch machen, wenn Du andere Aromen mit hineinbringen willst, kannst Du auch Traubensaft, schwarzen Johannisbeersaft oder Kirschsaft nehmen. Ich freue mich, daß Du mein Rezept interessant findest. Es ist nicht schwierig zu machen und es ist das Rezept , was ich am häufigsten an Gäste oder auf Schulfesten o.ä. weitergeben mußte. Also gutes Gelingen ! Liebe Grüße Delia

30.07.2008 08:42
Antworten
mila84

Hallo Habe mir soeben das Rezept gespeichert.Hört sich sehr lecker an aber welchen Fruchtsaft soll ich denn am besten nehmen wenn ich keinen Wein verwenden möchte? lg mila84

29.07.2008 19:10
Antworten