Braten
Hauptspeise
Lamm oder Ziege
Ostern
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lamm mit Ingwerkruste

einfach und gut vorzubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. pfiffig 12.07.2008 395 kcal



Zutaten

für
30 g Ingwer, frischer
5 EL Hagebuttenmark
5 EL Semmelbrösel
600 g Lammlachse
Salz und Pfeffer
2 EL Öl
1 m.-große Zwiebel(n)
200 ml Weißwein
100 ml Gemüsebrühe
60 g Crème fraîche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Ingwer schälen, fein würfeln und mit 3 EL Hagebuttenmark und den Bröseln zu einer glatten Paste rühren. Das Lamm mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl von jeder Seite 2 - 3 Minuten anbraten. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der Paste bestreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 225°C (Gas: Stufe 4, Umluft: 200°C) auf der 2. Schiene von unten 8 - 10 Minuten überbacken. Zwiebel würfeln und im Bratensatz glasig dünsten, mit Brühe und Wein ablöschen und 10 Minuten einkochen lassen.

2 EL Hagebuttenmark und die Crème fraiche in die Soße rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Lamm mit der Soße servieren. Dazu passt Couscous mit Erbsen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.