Bewertung
(11) Ø4,08
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.07.2008
gespeichert: 776 (1)*
gedruckt: 3.864 (15)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.12.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Putenfleisch (man kann auch Hähnchen nehmen)
1/2 Kopf Eisbergsalat
Tomate(n), reife
200 g Ananas, in Würfeln
1/2  Gurke(n)
1/2 Dose Cashewnüsse
2 TL Honig
100 g Käse, geriebener, z.B. Gouda
  Für das Dressing:
5 EL Mayonnaise, fettarme
2 TL, gestr. Tomatenmark
200 g Naturjoghurt
 etwas Essig, z.B. Kräuteressig
  Salz und Pfeffer
 etwas Ananassaft (bei Ananas aus der Dose schon vorhanden)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eisbergsalat in mundgerechte Streifen schneiden und waschen. Tomaten waschen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Gurke waschen und in dünne Scheiben schneiden. Alles zusammen mit dem geriebenen Käse in eine große Schüssel geben und die Ananasstücke zufügen.

Nun das Putenfleisch in Streifen schneiden und in eine Pfanne mit heißem Öl geben. Die Cashews darüber streuen und mit Pfeffer würzen (wenn die Cashews gesalzen sind, braucht das Fleisch gar nicht oder nur sehr leicht gesalzen zu werden) und einen TL Honig darauf träufeln. 3-4 Minuten scharf braten, zwischendurch nicht umrühren! Das Fleisch anschließend wenden, wieder einen TL Honig dazu geben und scharf gar braten.

Während das Fleisch brät, kann das Dressing zubereitet werden. Mayonnaise, Joghurt und Tomatenmark miteinander mischen, mit Essig, Ananassaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing sollte nicht zu dickflüssig sein. Nach Geschmack mehr Ananassaft oder Essig hinzu geben, um das Dressing zu verdünnen.

Das Dressing über den Salat gießen und alles gut mischen, den Salat auf einer großen Platte anrichten. Das heiße Putenfleisch mit den Cashews auf den Salat legen und sofort servieren.

Dazu schmeckt ofenfrisches Baguette oder Brötchen.