Braten
einfach
Hauptspeise
Innereien
raffiniert oder preiswert
Rind
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rotwein - Leber

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 11.07.2008



Zutaten

für
4 Scheibe/n Leber (Rind, ca. 500 g)
⅛ Liter Rotwein
2 Zwiebel(n)
1 EL Öl
2 EL Butter
2 EL Mehl
Salz und Pfeffer, Pfeffer
Oregano
1 EL Petersilie, gehackte
Majoran

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Leberscheiben putzen und ca. 60 Min. im Rotwein (4 EL davon zurücklassen) marinieren.

Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Öl und Butter erhitzen und die Zwiebelringe darin leicht anbraten. Die Leber aus der Marinade nehmen, abtrocknen und in dem Mehl wenden. Zu den Zwiebeln geben und auf beiden Seiten ca. 4 Min. braten, dann mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen. Die 4 EL zurück gelassenen Rotwein mit der Marinade dazugeben und zusammen ca. 8 Min. schmoren. Mit Petersilie bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pralinchen

Hallo, ich bilde mir ein, das schmeckt anders. Probier´s mal aus... LG Pralinchen

12.01.2020 12:16
Antworten
honey_daniels86

Guten Abend, ich hab mal eine blöde Frage, warum soll man etwas rotwein zurück lassen wenn er am Ende doch genau so wie der restliche rotwein in die Soße kommt

11.01.2020 23:05
Antworten
strippenzieher1964

Um ausreichend Sauce zu erhalten, sollte mehr Rotwein in die Marinade ! AK

24.11.2018 21:03
Antworten
lohnesel

Super lecker und schnell gemacht. Ich liebe diese Rezepte ohne ellenlange Zutatenlisten und da ich eh noch eine Flasche Rotwein offen hatte, war dieses Rezept perfekt für mich. Vielen Dank für dieses tolle Rezept.

31.01.2018 14:08
Antworten
lilikem

Hallo Pralinchen, Ich habe heute dein Rezept ausprobiert und es hat mir und meinem Mann sehr gut geschmeckt.Danke. Lilikem

11.07.2013 21:05
Antworten