Bewertung
(200) Ø4,41
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
200 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.02.2003
gespeichert: 6.404 (16)*
gedruckt: 74.758 (355)*
verschickt: 696 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
7.348 Beiträge (ø1,26/Tag)

Zutaten

600 g Kalbfleisch (Kalbsnuss)
250 g Champignons, frisch
50 g Zwiebel(n)
50 g Butter
125 ml Weißwein
200 g Sahne
1/2 TL Zitronenschale, abgerieben
1 TL Petersilie, gehackt
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 470 kcal

Das Kalbfleisch in dünne Streifen schnetzeln. Die Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden, die Zwiebel hacken.

Einen flachen Topf oder eine hohe Pfanne erhitzen, die Butter darin zerlaufen lassen und die Kalbfleischstreifen einlegen. Hell anbräunen und dann herausnehmen und warm stellen. Jetzt die Champignons unter Wenden einige Min. braten, dann die Zwiebel zugeben und goldgelb werden lassen. Mit Weißwein ablöschen und die Hitze reduzieren. Zugedeckt 5 Min. köcheln lassen. In der Zeit die Sahne halb steif schlagen.

Das Fleisch wieder in den Topf geben, die Energiezufuhr etwas erhöhen, dann die Sahne unterziehen und die Gewürze zugeben und abschmecken. Zugedeckt noch 2 - 3 Min. ziehen lassen und dann sofort servieren.

Dazu gehören Berner oder Zürcher Rösti (Gibt es in einem extra Rezept).