Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.07.2008
gespeichert: 93 (0)*
gedruckt: 1.425 (7)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.11.2005
139 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

200 g Krabben, frisch, ohne Schale
1 Bund Radieschen
2 kleine Zwiebel(n), rot
1 Bund Dill, frisch
2 EL Öl, z. B. Traubenkernöl oder gutes Sonnenblumenöl
2 EL Balsamico, weiß
2 EL Essig (Kräuteressig)
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlener
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Radieschen vom Grün befreien, waschen und in dünne Scheiben hobeln. Die roten Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Den Dill waschen und fein hacken.

Für die Marinade Öl und Essige vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken, Dill, Zwiebelwürfel und Radieschenscheiben hinzufügen.

Die Krabben mit der Marinade vermengen, kurz ziehen lassen und servieren.

Einfach göttlich schmeckt dazu noch warmes Knoblauchbrot aus dem Ofen!