Bewertung
(16) Ø4,39
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.07.2008
gespeichert: 674 (0)*
gedruckt: 3.993 (3)*
verschickt: 46 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.03.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
200 g Mehl (auch Vollkornmehl oder gemischt)
100 g Zucker
Ei(er), getrennte
100 ml Joghurt (0,1% Fett)
75 g Margarine, fettreduzierte
2 TL Backpulver
2 Pck. Vanillezucker
250 g Magerquark
50 g Zucker für die Füllung
1 TL Backpulver für die Füllung
1/2 Pck. Puddingpulver (Vanille)
4 m.-große Äpfel
3 TL Zimt
3 EL Mandel(n), gemahlene
  Margarine für die Form
  Grieß für die Form
 etwas Zitronensaft zum Beträufeln

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für Belag die Äpfel schälen, putzen und in Schnitze schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Die 4 Eiweiße zu Eischnee schlagen.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen (bei anderen Herden habe ich keine Erfahrung).

Für den Teig die Margarine schaumig rühren. Nacheinander Joghurt, 100 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker und 4 Eigelbe unterrühren. Das Mehl mit 2 TL Backpulver vermischen und nach und nach unter weiterem Rühren einrieseln lassen. Zur Seite stellen. Die Hälfte des Eischnees unterheben kurz bevor der Teig in die Form gefüllt wird.

Für die Quarkfüllung den Magerquark mit 50 g Zucker, 1 TL Backpulver und dem Puddingpulver vermischen (nach Wunsch kann auch noch 1/4 Flasche von einem beliebigen Backaroma z. B. Zitrone, Vanille o.ä. beigefügt werden). Die andere Hälfte des Eischnees zugeben und unterheben.

Eine 26er Springform mit Margarine ausfetten und mit etwa 2 EL Grieß ausstreuen, damit der Kuchen problemlos nach dem Abkühlen herausgenommen werden kann.
Zunächst eine Hälfte des Teiges einfüllen. Darauf die Quarkmasse verteilen und darüber die zweite Hälfte des Teiges verteilen. Die Apfelschnitze werden zu oberst in den Kuchen gesteckt (so dass noch etwa die Hälfte herausschaut, Abstand zueinander etwa 1 cm). Darüber werden 1 Pck. Vanillezucker, Zimt und gemahlene Mandeln verteilt.

Im heißen Backofen ca. 45 Min. backen (Stäbchenprobe machen!).

Tipp: Kuchen sollte auskühlen, er schmeckt aber auch warm vorzüglich.