Bewertung
(249) Ø4,44
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
249 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.07.2008
gespeichert: 4.385 (4)*
gedruckt: 43.733 (137)*
verschickt: 470 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.09.2004
2.077 Beiträge (ø0,39/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
170 g Zucker, (fein)
170 g Butter
Eigelb
1 Pck. Vanillinzucker
  Zitronenschale, abgeriebene
300 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver, ( Weinsteinbackpulver)
 etwas Milch
  Für die Haube:
Eiweiß
250 g Zucker
200 g Johannisbeeren, ( Ribisel)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zucker, Butter, Dotter, Van.Zucker, Zitronenschale schaumig rühren

Mehl mit Backpulver vermischen und drüber sieben, gut unterrühren und bei Bedarf etwas Milch dazu geben, damit ein gut streichfähiger Rührteig entsteht.
Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im vorgeheizten Rohr bei zirka 190° goldgelb backen.

In der Zwischenzeit die Eiklar zu steifem Schnee schlagen und den Kristallzucker einrieseln lassen, während weiter geschlagen wird. In diese feste Masse nun die Ribisel unterheben!

Nun auf den gebackenen heißen Teig die Baisermasse aufstreichen und wieder ins Rohr geben und nun nur mehr bei 150°-170° (je nachdem ob Heißluft vorhanden ist) nochmals zirka 20 Min. überbacken. Die Spitzen der Baisermasse sollten nur hellbraun werden und man kann auch, bei 100°, noch mit Heißluft etwas „nachtrocknen“ lassen.