Camping
einfach
Europa
Fisch
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Italien
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Thunfischragout

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 10.07.2008



Zutaten

für
1 große Zwiebel(n)
1 EL Öl
1 Dose Tomate(n), ca 400g
Salz und Pfeffer
1 TL Oregano, getrockneter
Zitronensaft
1 Dose Thunfisch in Öl, ca. 165 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zuerst die Zwiebeln schälen und fein hacken, in heißem Öl glasig braten. Dann die Tomaten und den Oregano dazu geben und alles ungefähr 5 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss den abgegossenen Thunfisch in Stückchen in die Sauce geben und unter Rühren erhitzen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Dazu passen Nudeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo, es hat sehr lecker geschmeckt. LG Brigitte

29.12.2017 03:56
Antworten
chey2000

Hallo, uns hat das Ragout gestern sehr gut geschmeckt. Schnell und einfach zu zubereiten,ich habe aber 2 Dosen Thunfisch genommen. LG Chey

21.05.2016 09:36
Antworten
sempi

Hallo :-) Das "Notfallrezept" schlechthin, egal ob unerwarteter Besuch kommt oder man nachts mit Heißhunger nach Hause kommt oder der Etat schrumpft zum Monatsende...;-) Die Zutaten hab ich auch immer da! Und es ist absolut idiotensicher! Abwandeln kann man es mit zusätzlich Knoblauch, schwarzen Oliven, Kapern, irgendwelchem angeröstetem Gemüse, Chilischoten, Schuss Sahne, Schluck Wein oder oder oder... Daumen hoch dafür :-D

25.08.2009 19:40
Antworten