Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Pasta
Saucen
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Schwein
Herbst
Flambieren
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Wodka - Spaghetti

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 10.07.2008 707 kcal



Zutaten

für
500 g Spaghetti
Salz und Pfeffer
200 g Schinken (Bauernschinken)
1 Zwiebel(n)
2 EL Öl
etwas Wodka
400 g Tomate(n)
200 g Schlagsahne

Nährwerte pro Portion

kcal
707
Eiweiß
29,23 g
Fett
22,96 g
Kohlenhydr.
93,85 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Nudeln bissfest kochen.

Den Schinken in Streifen und die Zwiebel in Ringe schneiden, beides im heißen Öl kurz anbraten. Einen Schuss Wodka darüber geben und flambieren. Die Tomaten in Streifen schneiden und dazu geben, die Sahne ebenfalls dazu geben. Kurz köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kaelyn

Schmeckt wirklich sehr gut. Ich habe überlegt, ob man da evtl. noch ein bisl Lauch/Porree mit dran machen kann. Sonst aber sehr gut. Man schmeckt den Alkohol natürlich nicht raus, aber es klingt sehr interessant^^ (va für Gäste, die dann nicht wissen was da kommt^^)

20.02.2015 09:10
Antworten
Bussard85

Danke für Deinen Kommentar :) Experimentieren ist natürlich immer erwünscht. Viele Grüße!

25.02.2015 21:56
Antworten
vahrheit

Sehr locker and einfach! ich habe eine scharfe Chili Schote ein paar Tage davor in der flasche vodka eingelegt. Das hat den richtigen kick gegeben...

23.10.2014 22:47
Antworten
Bussard85

Hallo vahrheit, freut mich sehr, dass es so gut geschmeckt hat. Chili Vodka ist in der Tat eine geniale Idee! :)

24.10.2014 19:00
Antworten
Bussard85

Liebe Mama-Jane, schön, das freut mich sehr :) LG, Jasmin

01.08.2014 08:53
Antworten
hustenbonbon

schnell gemacht, lecker und billig - was will man mehr!? spektakulär, aber leider fehlt geschmacklich der wow-effekt...

10.03.2011 23:25
Antworten
hustenbonbon

um das wow ein wenig zu erreichen: vor der sahne etwa 50ml Wasser und min. 1 EL Tomatenmark zugeben (je nachdem wie viel die tomaten wasser lassen), eine messerspitze delikatess-brühe (instant) dazu und dann wenn es ein wenig eingedickt ist die sahne dazu. mit oregano abrunden.

01.11.2011 19:15
Antworten
Bussard85

Danke für den Kommentar und besonders die tollen Fotos :)

10.01.2012 00:01
Antworten
lelailena

Ist das lecker! Übrigens auch ohne Schinken. Schmeckt bestimmt auch mit anderem Gemüse gut. Ein ganz, ganz tolles Rezept, das ich in Abwandlungen sicher wieder machen werde. Danke! Lelailena

12.05.2009 16:08
Antworten
Bussard85

Danke für deinen Kommentar, freut mich, dass es dir geschmeckt hat!=) LG

12.05.2009 16:14
Antworten