Braten
Camping
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Nudeln
Pasta
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schnell
Sommer
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schnelle Nudelpfanne mit Lauch

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 10.07.2008



Zutaten

für
300 g Nudeln
1 Stange/n Lauch
3 Tomate(n)
100 g Käse (Gouda)
Paprikapulver
Salz und Pfeffer
Kräuter, italienische
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Nudeln bissfest kochen. Inzwischen die Tomaten in Stücke schneiden, salzen und pfeffern und getrocknete Kräuter hinzugeben. Den Gouda raspeln.

Den Lauch in Ringe schneiden und in einer Pfanne in etwas Öl anbraten. Dazu die Nudeln geben und mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Alles ca. 5 Minuten braten.

Danach die Hitze reduzieren. Die Tomaten untermischen und den Käse darauf verteilen. Nach ein paar Minuten ist der Käse verlaufen und die Nudelpfanne fertig.

Wer mag, kann auch gekochten Schinken dazu geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kochmutti32

Hatte das Rezept gefunden und es gleich ausprobiert. Super, super lecker! Wird es jetzt definitiv öfter geben.

07.03.2016 16:54
Antworten
Tine14

Hallo Haps, genau das richtige Rezept , wenn es schnell gehen soll. Lauch habe ich meistens frisch oder eingefroren und Tomaten sind auch meistens da. Ich habe noch geröstete Pinienkerne drüber gestreut u. mit Chili aus der Mühle gewürzt. Das nächste Mal probiere ich noch schwarze in Scheiben geschnittene Oliven dazu. Dann gibt's auch ein Foto. Vielen Dank. Liebe Grüsse Tine

09.02.2012 18:18
Antworten