Wirsingtopf mit Kasseler

Wirsingtopf mit Kasseler

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.2
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 09.07.2008



Zutaten

für
5 Kartoffel(n), gewürfelt und gekocht
2 große Zwiebel(n), gewürfelt
600 g Kasseler, in Würfel geschnitten
1 Paprikaschote(n), rot, gewürfelt
1 Kopf Wirsing, äußere Blätter entfernt, in Streifen geschnitten
1 ½ Liter Gemüsebrühe
1 Pck. Sahnekäse
1 Becher Sahne
Salz und Pfeffer
etwas Öl oder Margarine
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebeln, das Fleisch und die Paprikawürfel in Öl/Margarine anbraten. Die Wirsingstreifen dazugeben, kurz mitdünsten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Zwanzig Minuten köcheln lassen.

Schmelzkäse und Sahne einrühren, mit den Gewürzen abschmecken. Zuletzt die gekochten Kartoffelwürfel hineingeben. Dazu kann man Laugenbrezeln servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omahans

Hallo, habe es gestern genau nach Rezept gekocht. Die Kartoffeln habe ich allerdings als Beilage dazu gekocht. Omahans

19.11.2019 14:44
Antworten
lea2612

Hallo, mußte etwas abwandeln, da ich nicht alle Zutaten da hatte. Anstatt Paprika habe ich Möhren genommen. Habe die Kartoffelwürfel mit angebraten und nicht extra abgekocht. Schmelzkäse hatte ich auch keinen da, dafür habe ich einen Rest von einer Mehlschwitze (die ich noch im Kühlschrank hatte) untergerührt und von der Sahne war es auch nur ein halber Becher. Dadurch war das Ganze kalorienärmer. Uns hat es trotzdem sehr gut geschmeckt. Habe das Rezept nicht bewertet, da ich doch einiges abändern mußte und ich das Rezept quasi als Grundlage hergenommen habe. LG Lea 2612

13.12.2008 14:53
Antworten