Braten
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Rind
Saucen
Schwein
Sommer
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Paprikaschnitzel mit kräftiger Paprikasauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.92
bei 22 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 09.07.2008



Zutaten

für
4 dünne Schnitzel (Schwein, Kalb oder Pute)
Salz und Pfeffer
1 EL Paprikapulver
3 große Paprikaschote(n), rot, fein geschnitten
1 große Zwiebel(n), fein gehackt
2 große Knoblauchzehe(n), fein gehackt
4 Zweig/e Thymian, frisch, Blättchen abgezupft
2 EL Butter
300 g Tomate(n), passierte
1 TL Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Schnitzel mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. In einer Pfanne in 1 EL Butter von beiden Seiten 5 Minuten braten, herausnehmen und warm stellen.

Paprikaschoten, Zwiebeln, und den Knoblauch in der Pfanne mit 1 EL Butter unter ständigem Rühren anbraten. Die Tomaten dazu gießen und alles etwas einkochen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Zucker und Thymian kräftig abschmecken. Die Schnitzel einlegen und kurz ziehen lassen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

diana56

Danke für das leckere Rezept!

12.10.2019 14:28
Antworten
grillmaster62

Heute haben wir Dein Gericht gekocht. Haben Kart.-knödel dazu gegessen. Edelsüße Paprika is nicht angebrannt. Und kurze Bratzeit war auch o.k. LG Grillmaster62

11.11.2014 20:28
Antworten
grillmaster62

Hallo sweetpineapple86! Du meinst doch sicher Edelsüß-Paprika? Brennt der nicht an, wenn man das Fleisch vor dem Braten würzt? Ich dachte, dann muß man schnell ablöschen. Hilf mir mal bitte auf die Sprünge :-) ! Gruß Grillmaster62

10.09.2014 20:26
Antworten
Wulpi

Heute gekocht. Ein wirklich sehr leckeres Rezept. Hab die Soße mit ein wenig Creme Fraiche verfeinert. Ansonsten alle Zutaten wie angegeben. Danke für's Rezept. Bild stell ich ein. Schöne Grüße Wolfgang

10.08.2014 19:01
Antworten
abra

Ein prima Rezept, hat uns allen sehr gut geschmeckt. Schön würzig, ohne viel TamTam - toll.

09.06.2014 15:19
Antworten
mare-blue

Hab die Paprikaschnitzel heute gemacht mit Pommes - haben sehr lecker geschmeckt! Hab für die Sauce frische Tomaten genommen, zum Würzen der Sauce hab ich Cevapcicigewürz genommen und noch mit Zigeunersauce pikant abgeschmeckt. Sonst alles wie im Rezept beschrieben - Mengenangaben haben perfekt gepaßt, war anständig viel Sauce! Bild folgt!

25.08.2013 13:01
Antworten
VegetarischerGenießer

Ich habe statt dem Schnitzel, 2 dünne Scheiben Tofu verwendet und es sonst exakt nach dem Rezept gemacht. Als Beilage kochte ich Nudeln und übergoss sie mit der Soße, die eigentlich fürs Schnitzel gedacht war. Es schmeckte wirklich gut :)

26.07.2013 17:43
Antworten
genovefa56

Hallo Melly, ich hab gestern dieses Paprikaschnitzel gemacht, schmeckte sehr gut. Bild hab ich auch davon. LG Grete

06.03.2011 04:13
Antworten
Kaki7890

Wegen Zeitmangel: Wie Shiva auch Fleisch kräftig gewürzt und in meinen Bräter gepackt. Darüber die kleingeschnittene Paprika und die Zwiebel und die restlichen Gewürze gegeben. Zum Schluß mit den Tomaten (ich hatte keine passierten, sondern -dose) übergossen. Und dann auch ca. 45 min. im Ofen Umluft bei 175 Grad. In der zeit konnte ich den restlichen Haushalt erledigen und hatte weniger Abwasch. (Wir haben keinen Geschirrspüler!) War super lecker.

26.06.2010 15:14
Antworten
Shiva1971

Hallo sweetpinapple86 habe vorgestern deine Schnitzel mit Putenfleisch gemacht. Kleine Abwandlung, statt in der Pfanne angebraten hab ich sie gut gewürzt und direkt in eine Auflaufform gegeben. Paprika, Zwiebeln und Knoblauch angedünstet mit Tomaten gemischt pikant abgeschmeckt über die Schnitzel verteilt. Das ganze wärend 40min im Ofen bei 175° Umluft gegahrt. War meeega lecker. Die Sauce ist der Hit. Hat allen gut geschmeckt ist schon abgespeichert und wird es öfters geben.

08.10.2008 07:26
Antworten