Bewertung
(89) Ø4,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
89 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.07.2008
gespeichert: 2.931 (0)*
gedruckt: 12.675 (13)*
verschickt: 270 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.02.2007
2.652 Beiträge (ø0,6/Tag)

Zutaten

250 ml Schlagsahne, (Obers)
Ei(er), Größe L
200 g Zucker
1 EL Vanillezucker, (ich nehme selbstgemachten Vanillezucker mit Vanillemark)
1 Prise(n) Salz
80 g Marzipan
80 ml Milch
5 EL Amaretto, guten
250 g Mehl
2 TL Backpulver, (Weinsteinbackpulver)
30 g Kakaopulver, ungesüßt
  Puderzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backrohr auf 170 Grad Heißluft vorheizen – Backform mit Butter einfetten und evtl. mit Mehl ausmehlen.

Marzipan und Milch mit dem Stabmixer zu einer cremigen Masse mixen. (Evtl. noch ein klein wenig Milch hinzufügen, wenn die Masse zu dick ist). Schlagobers/Schlagsahne aufschlagen bis es gerade fest ist (nicht ganz steif schlagen).

Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz und 2 ganze Eier gut schaumig rühren, nach und nach die 3 Eigelb unterrühren. Amaretto und das cremig gemixte Marzipan dazugeben.

In diese Masse dann das geschlagene Obers unterziehen, dann den steif geschlagenen Eischnee von 3 Eiweiß und das mit Backpulver vermischte und gesiebte Mehl mit dem Kochlöffel locker untermengen.

In 1/3 der Masse den Kakao einsieben und untermischen.
Dann den hellen Teig in die Backform füllen und den dunklen Teig darüber geben, mit einer Gabel spiralfömig ein Muster ziehen.

Den Gugelhupf bei 170 Grad Heißluft ca. 50 Minuten backen.

Nach dem Erkalten mit Puderzucker bestäuben.