Gemüse
Hauptspeise
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Plantains (Kochbananen) in Erdnusspaste

Leckere Idee, in Westafrika entstanden

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 09.07.2008 699 kcal



Zutaten

für
2 Banane(n) (Kochbananen, Plantains)
½ Zwiebel(n), je nach Geschmack
1 Knoblauchzehe(n)
½ TL Chilischote(n), frisch, gehackt
Pfeffer
1 EL, gestr. Erdnussbutter (Erdnusspaste)
Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
699
Eiweiß
10,95 g
Fett
35,98 g
Kohlenhydr.
80,73 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zwiebel grob hacken, den Knoblauch je nach Geschmack hacken oder quetschen. Beides zusammen mit Chili in einer Pfanne mit etwas Öl anschwitzen. Dann die Plantains schälen, in Stücke schneiden und in die Pfanne geben. Bei nicht zu hoher Hitze braten. Pfeffer hinzufügen und zum Schluss die Erdnusspaste in die Pfanne geben und ein wenig schmelzen lassen (gemeint ist nicht die handelsübliche "Peanutbutter" sondern echte Erdnusspaste). Aufpassen, denn sie brennt leicht an! Ist die Paste flüssig, ist das Essen fertig!

Dazu passt eigentlich am besten ein weißes Brot aus Afrika..Als Ersatz könnte man, glaube ich, sonst gut Ciabatta oder einfach Baguette nehmen. Wer mag, kann natürlich auch Reis oder eine andere Beilage dazu nehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nudelpudel

Mmhhh, sehr lecker! Mein Tipp: etwas Ingwer für eine fruchtige Note. :-)

05.04.2017 19:10
Antworten
scheb64

Also statt der Kochbananen Süßkartoffeln oder noch zusätzlich?

13.04.2014 18:56
Antworten
capper09

... ich koche viel afrikanisch. erdnussbutter kann man in etwas heissem wasser in einer kleinen schüssel flüssig machen, oder in d. microwelle, aufpassen, verdampft schnell... so braucht man dann nur die verflüssigte nur noch in die pfanne geben... erdnusspaste u. kochbananen bekommt man in den meisten REWE märkten... ich mag aber lieber mit der normalen erdnussbutter kochen, wer mag kann auch die crunchie nehmen... lecker zu dem essen auch süsskartoffeln... gruss, sanne*

18.08.2012 17:50
Antworten
kuchelina

Asia Laden und im Bio Laden gibt es auf jeden Fall reines Erdnussmus. Werde es heute mal einfach mit Erdnussbutter probieren.

31.05.2012 13:57
Antworten
Jasmin14

Ich würde das Rezept auch gerne ausprobieren, aber wo kriege ich die Erdnusspaste her? Gibts die im normalen Supermarkt? Oder in einem Afrika-Shop?

30.04.2012 20:22
Antworten
keex

Hallo, ich habe dieses unheimlich simple rezept nachgekocht und es war schon recht lecker. mit reis zusammen sehr nahrhaft. :D man sollte unbedingt darauf achten, REIFE kochbananen zu verwenden, also diejenigen, die schon dunkelbraun beim asialaden rumliegen. die noch gelben oder gruenen sind hart und lassen sich nur schwer schälen, geschweige denn weichbraten.. Alex

24.11.2008 14:52
Antworten