einfach
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Schnell
Wok
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rinderfiletstreifen in Erdnusssauce und China - Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 09.07.2008



Zutaten

für
500 g Rinderfilet(s) (alternativ auch Rumpsteak)
6 EL Öl (Erdnussöl)
2 EL Sojasauce
1 EL Gewürzmischung (Chili - Knoblauch - Gewürz)
400 ml Geflügelfond
200 g Erdnussbutter
1 EL Sojasauce
600 g Gemüse, gemischtes (Chinagemüse, TK)
4 EL Öl (Erdnussöl) für den Wok
Salz und Pfeffer
etwas Ahornsirup

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zuerst eine Marinade für die Rinderfiletstreifen herstellen. Dazu 6 EL Erdnussöl, 2 EL Sojasauce sowie 1 EL Chili-Knoblauch-Gewürz in einer Schüssel verrühren. Das Fleisch in Streifen schneiden, natürlich quer zur Faser, sonst wird es zu zäh. Die Streifen in der Marinade legen und etwas durchziehen lassen.

Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Filetstreifen in Portionen kräftig darin anbraten, anschließend warm halten.

Für die Sauce den Geflügelfond in einem Topf erhitzen, die Erdnussbutter hinein geben und aufkochen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit 1 EL Sojasauce abschmecken.

Das Gemüse in gefrorenem Zustand in einem geölten und erhitzten Wok kurz und schmerzlos rundherum anbraten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und zum Schluss etwas Ahornsirup dazugeben. Das noch warme Fleisch hinein geben und alles gut vermengen. Die Sauce evtl. getrennt dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ofentante

Sehr schade , dass dieses super Rezept noch keinen Kommentar hat . Ich habe es schon oft genau nach Rezept gekocht , sogar zum Geburtstag meines Gögas . Einfach ur super lecker . Und die Erdnusssoße muss unbedingt dazu , sie ist wirklich Hammer gut . Vielen Dank für's einstellen

11.03.2016 09:01
Antworten