Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.07.2008
gespeichert: 23 (0)*
gedruckt: 221 (3)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.02.2002
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1/2  Brötchen vom Vortag
2 kleine Zwiebel(n)
250 g Hackfleisch nach Wahl
  Salz
2 EL Öl
1/2  Baguette(s) (ca. 120 g)
4 TL Sauce Tomaten-Chili-Sauce
100 g Schafskäse
 n. B. Salat nach Wahl
 n. B. Tomate(n), geviertelte
 n. B. Petersilie, glatte, klein geschnittene
  Pfeffer, weißer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 720 kcal

Das Brötchen in kaltem Wasser gut einweichen.

1 Zwiebel schälen und fein hacken. Dann das Hackfleisch mit der gehackten Zwiebel und dem ausgedrückten Brötchen verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Aus dem Hackteig 4 flache Frikadellen formen und bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 6-8 Minuten braten.

Das halbe Baguette erneut halbieren und längs aufschneiden. Die Innenflächen mit Tomaten-Chili-Sauce bestreichen. Die übrige Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die unteren Baguettehälften mit den Zwiebelringen und Frikadellen belegen. Die Tomaten putzen, waschen und in Scheiben schneiden, dann auf den Frikadellen verteilen. Den Schafskäse in Scheiben schneiden und darauf legen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

Die belegten Baguettehälften im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze ca. 10 bis 12 Minuten überbacken. In den letzten 2 Minuten die zweiten Baguettehälften daraufsetzen und mitbacken.

Nach Belieben mit Salat, Tomatenvierteln und Petersilie garniert servieren.