Café Latte Käsekuchen


Rezept speichern  Speichern

cremig lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.29
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 09.07.2008



Zutaten

für
3 EL Kaffeepulver (Cappucchinopulver), instant
1 TL, gestr. Kakaopulver
800 g Frischkäse
75 g Crème fraîche
125 g Zucker
1 kl. Flasche/n Butter-Vanille-Aroma
5 EL Grieß
4 Ei(er)
Fett für die Form
Paniermehl für die Form
evtl. Schokodekor (Mokkabohnen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Cappuccinopulver und 5 EL heißes Wasser verrühren. Cappuccinomischung halbieren und unter eine Hälfte Kakaopulver rühren. Das Ganze abkühlen lassen.

Frischkäse, Cremé fraiche, Grieß, Zucker und das Aroma cremig rühren und die Eier einzeln unterrühren. Käsemasse dreiteilen und ein Drittel in eine gefettete und mit Paniermehl ausgestreute Kastenform füllen und glatt streichen.

Cappuccinomischung unter 1/3 der Käsemasse rühren und in die Form geben diese auch wieder glatt streichen. Den Kakaomix unter das letzte Drittel der Käsemasse rühren und auch wieder in die Kastenform geben und glatt streichen.

Im vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze) bei 150°C ca. 1,5 Stunden backen. Auskühlen lassen und mit Kakaopulver bestäuben. Nach Belieben noch mit Schokoladen-Mokkaböhnchen verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CupCake_Lina

Sehr leckeres Rezept, obwohl ich fand, der Kuchen hätte etwas süßer sein können. 1,5 Stunden Backzeit waren genau richtig. Vielen Dank

14.08.2011 11:19
Antworten
souzel

Hallo, ich habe Dein Rezept ausprobiert und der Kuchen kam sehr gut in der Kaffeerunde an. zu den Kommentaren: Ich habe Qurk statt Frischkäse genommen und Saure Sahne statt Creme fraiche, wegen den Kalorien. Und ich habe den Kuchen auch in einer runden Springform (26 cm Durchmesser) gebacken. Er ist schön flach geblieben, so dass frau/man auch gut 2 Stückchen essen konnte. Die einzelnen Schichten waren nach dem Backen auch gut zu erkennen. Statt Cappucchinopulver habe ich sehr starken Kaffee mit ein paar Kaffeesatzkrümeln genommen (für den "Guck"). Insgesamt ein sehr saftiger Kuchen, der ratz fatz aufgegessen war. Liebe Backgrüße von souzel

17.03.2010 16:16
Antworten
knuddelkaalchen

leider kann ich das nicht genau sagen da ich das noch nicht getestet habe einfach mal versuchen ;) und villt könnten sie mich informieren ? danke

18.07.2009 19:03
Antworten
xxthunderdragon

Der beste Käsekuchen, den ich jemals gegessen habe!!! Klappt das auch mit einer runden Springform? Oder müßte man dann eventuell die Backzeit ändern?

30.06.2009 15:12
Antworten
knuddelkaalchen

ich habe das rezept mit quark leider noch nicht ausprobiert aber meitens wird es mit frischkäse cremiger mfg

18.07.2008 11:54
Antworten
bross

Ich habe das Rezept in meiner Sammlung "Quarkuchen" gespeichert! Kann man auch Quark anstatt des Frischkäses für dieses Rezept verwenden? Eventuell wird es aber mit dem Frischkäse etwas cremiger, oder?! LG! bross

12.07.2008 16:59
Antworten