Feuervogels gebackene Bananen


Rezept speichern  Speichern

Pisang goreng

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.07.2008 200 kcal



Zutaten

für
1 großes Ei(er)
1 EL Palmzucker, oder braunen Zucker
4 EL Maismehl, Speisestärke
2 EL Tapioka - Mehl
½ TL Backpulver
¼ TL Salz
2 EL Kokosraspel, frisch ersatzweise getrocknet
50 ml Kokosmilch, ungesüßt, nur die dicke Schicht
4 Banane(n), möglichst grün
½ Liter Öl, zum Ausbacken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Ei mit dem Zucker in einer Schüssel verrühren. Mehl, Backpulver, Salz und Kokosraspeln hinzufügen und mit der Kokosmilch zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig 10 Min. Ruhen lassen.
Bananen schälen und quer halbieren. Öl in einer Pfanne, Wok oder Friteuse erhitzen. Das Öl ist heiß genug, wenn an einem Holzlöffel, den man ins Öl hält, kleine Bläschen aufsteigen. Bananen im Teig wälzen und dann im heißen Öl bei mittlerer Hitze etwa 4 Min. schwimmend ausbacken.
Bananen auf Küchenkrepp abfetten und mit Honig übergossen noch heiß servieren.

TIPP:
Man kann auch anderes Obst wie z.B. Ananas oder Äpfeln verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cheyenne98

Klingt sehr lecker, ich liebe sie beim Chinesen und würd´s gern mal selber ausprobieren. Eine Frage: Was ist Tapioca-Mehl, wo bekomme ich es (haben keinen Asia-Laden) und kann ich es evt. ersetzen, wenn ja durch was? Danke schön!

09.12.2010 21:33
Antworten
GourMeggleBin

Vielen Dank lieber Feuervogel. Ich werde das Rezept am Wochenende ausprobieren. Ich freue mich schon sehr darauf. LG GourMeggleBin

27.05.2010 08:45
Antworten
feuervogel

Hallo, nein, entweder 4 EL Maisstärke oder 4 EL Speisestärke ist doch durch ein Komma getrennt. LG feuervogel

26.05.2010 15:19
Antworten
GourMeggleBin

Hallo Feuervogel, vielen Dank für Dein Rezept. Ene Frage zu den Zutaten: müssen in den Teig 4 EL Maismehl UND 4 EL Speisestärke? Dankeschön und viele Grüße

26.05.2010 11:11
Antworten
feuervogel

Hallo Angy, vielen Dank für das Kompliment und die Bewertung. Es freut mich immer wenn meine Rezepte guten Anklang finden. LG Babs

19.12.2009 13:38
Antworten
Angy2706

Hallo Feuervogel, wir haben heute dein tolles Rezept ausprobiert und ich hab die volle Sternchenzahl gegeben! So knusprig und lecker hab ich nicht woanders essen können! Danke für das Klasse Rezept! ;O) LG Angy

18.12.2009 23:22
Antworten