Camping
einfach
fettarm
gekocht
Gluten
Kinder
Lactose
raffiniert oder preiswert
Schnell
Sommer
Studentenküche
Süßspeise
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Illes leichtes Grießsüppchen mit gefrosteten Himbeeren

köstlich für heiße Tage - es lassen sich auch andere Beeren verwenden 2,5 P pro Portion!

Durchschnittliche Bewertung: 4.4
bei 89 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 08.07.2008 279 kcal



Zutaten

für
500 ml Milch fettarme bis 1,5 %
1 EL Zucker
50 g Grieß, (Weichweizengrieß)
150 g Himbeeren, gefrostete
1 Paket Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
etwas Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
279
Eiweiß
11,84 g
Fett
4,42 g
Kohlenhydr.
45,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Topfboden mit Wasser füllen und einen halben Liter Milch mit 1 EL Zucker auffüllen.
Gleich mit dem Schneebesen verrühren und kurz vor dem Aufkochen ca. 50 g Weichweizengrieß einrieseln lassen.
Kurz unter Rühren aufkochen und auf der warmen Platte unter Rühren etwas ausquellen lassen!
Einfach 150 g gefrorene Himbeeren dazu und das so halb warm als Mittagessen genießen!

Das war es schon!
Ist etwas Leichtes in der Hitze und hat Grieß 2 P und Milch 3 P! Zucker frei!

WW 5P gesammt!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Simone2009

Essen wir immer wieder gerne, wenn es so heiß ist, einfach köstlich!

27.06.2019 21:18
Antworten
Illepille

Dankeschön, das freut mich! 😊👍

29.06.2019 19:30
Antworten
fusselmami

Hallo Illepille, sehr lecker, vor allem nicht zu süß. Wir essen gerne Grieß und frische Beeren sind im Moment sowieso das Beste. Habe nur etwas mehr Grieß genommen. Ist nicht das erste Rezept von die das uns Schmeckt. Vor allem meine drei Jungs sind begeistert. lg fusselmami

26.07.2017 17:46
Antworten
Illepille

Das freut mich besonders, wenn es auch die Kinder mögen. Dankeschön und liebe Grüße Ille

27.07.2017 11:25
Antworten
Illepille

So halte ich es eigentlich mit meinen Rezepten, nicht übertrieben sondern schnell und Zutaten, die immer im Haus sind. Dankeschön und liebe Grüße Ille

21.06.2017 07:53
Antworten
Aleria

Huhu Ille, einfach nur köstlich! Super einfach und genau das richtige wenn einen der Heißhunger auf was Süßes überfällt! Grüßle, Nelly

10.07.2008 14:14
Antworten
animanera

Liebe Ille, solche Rezepte sind einfach perfekt! Einfachste Zutaten und leckerstes Ergebnis... MEHR davon bitte :o) Liebe Grüße Ani

10.07.2008 12:31
Antworten
Brendi

Liebe Ille, auch ich möchte an dieser Stelle hier ein Lob aussprechen und ein paar Sternchen verteilen :-) Hab das Spüppchen vorgestern für mich und Männe gemacht, wir sind beide satt geworden und es hat uns sehr gut geschmeckt. Ein schönes leichtes und fruchtiges Rezept für diese Jahreszeit das vor allem sehr wenig Arbeit macht. Tolles Rezept, vielen Dank! Weiter so! :-D LG, Brendi

10.07.2008 07:49
Antworten
binchen777

Liebe Ille, das ist wirklich ein tolles Gericht :-) Man hat die Zutaten eigentlich immer daheim, es ist schnell gemacht, sättigt sehr gut und schmeckt vor allem wunderwunderwunderbar. Ich habe allerdings frische Erdbeeren auf sie Suppe gegeben sowie etwas Zimt-Zucker. Vielen Dank für das tolle Rezept :-x Lg binchen777

09.07.2008 17:27
Antworten
Illepille

Binchen, ich habe mich ja fast nicht getraut, dieses einfache Gericht einzustellen! Dazu hast du mich ja animiert und scheinbar schmeckt es mehreren! Danke Ille

09.07.2008 17:28
Antworten