Zucchinisuppe mit saurer Sahne und Knoblauch


Rezept speichern  Speichern

wird genau so im Hause Koelkast schon seit 15 Jahren gekocht

Durchschnittliche Bewertung: 4.15
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 08.07.2008



Zutaten

für
2 große Zucchini
5 m.-große Kartoffel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 EL Olivenöl
1 ½ Liter Geflügelbrühe
1 Becher saure Sahne oder Schmand
Salz und Pfeffer
evtl. Petersilie
evtl. Crème fraîche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Gewürfelte Zucchini und gewürfelte Kartoffeln im Öl anbraten und zum Schluss den Knoblauch zugeben. Mit Brühe ablöschen und 20 Min. köcheln.
Saure Sahne unterrühren, pürieren (Stabmixer), mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
Die Mengen können variieren, man kann auch einen Creme fraiche - Klecks in die Suppe geben und/oder sie mit Kräutern bestreuen (z.B. Petersilie). Wer es gerne etwas schärfer hat, der kann auch eine Spur Chili an die Suppe geben.
Schmeckt im Sommer auch lauwarm.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anaid55

Hallo Koelkast, sehr feine Suppe, ich finde es immer so lustig, da meine Lieben keine Zucchini mögen, aber als Suppe finden sie es ganz lecker, geht doch. Liebe Grüße Diana

21.04.2021 13:14
Antworten
Pbglerin

Ach ja, gerebelte Petersilie habe ich auch noch hinzugefügt :)

13.01.2021 13:27
Antworten
Pbglerin

Ich habe eine Zucchini und zwei Kartoffeln mehr mit reingemacht und dann nur mit einem Liter Gemüsebrühe aufgefüllt, da durch das Braten der Zucchini bereits einiges an Flüssigkeit im Topf war. Beim Würzen habe ich zusätzlich noch Muskatnuss zugefügt und Würstchen reingeschnibbelt. Sehr lecker und perfekte Konsistenz.

13.01.2021 13:25
Antworten
veramc-mc

Die Suppe war wirklich sehr lecker.

15.09.2018 15:11
Antworten
gotreg

Hallo, ich habe die Suppe am Samstag gekocht. Uns hat sie super gut geschmeckt - sie war schnell gemacht - wenig Zutaten und trotzdem sehr lecker. Ich habe noch Fleischwurstwürfel angebraten und dazu gegeben. Wird es bestimmt öfters geben. LG Regina

05.02.2018 07:44
Antworten
britmax

hallo, die Suppe hat uns sehr gut geschmeckt. In der vegetarischen Form (mit Gemüsebrühe) sehr lecker und auch mit einem Wiener Würstchen fein :-) Gruß Britmax

05.08.2013 10:08
Antworten
wolef

Heute hat meine Frau das Rezept ausprobiert eins zu eins und wir waren begeistert. Mit der sauren Sahne und Crème fraîche ist genau unser Ding! Wir werden es bestimmt öfters kochen vielen Dank fürs einstellen des Rezeptes.

30.07.2012 18:14
Antworten
Koelkast

Witzigerweise hatte ich sie auch heute Mittag mal wieder... danke für euren Kommentar... LG Koelkast

30.07.2012 18:15
Antworten
Koelkast

Genau so ist's auch gedacht... das soll kein Gourmet-Rezept sein... einfach nur ein ehrliches, schnelles Süppchen, das meine Kinder heute noch lieben....und man hat es wirklich im Handumdrehen gezaubert! Danke für deinen netten Kommentar :-) LG Koelkast

11.06.2010 10:09
Antworten
mima53

Hallo ein Süppchen ganz nach unserem Geschmack - ich habe nicht ganz durchpüriert - wir haben Baguette dazu gegessen und das war ein leichtes und gutes Abendessen lg Mima

18.02.2010 12:17
Antworten