Fledermauskuchen


Rezept speichern  Speichern

sehr schön mit Kindern zu machen

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 08.07.2008



Zutaten

für
125 g Zucker (Fledermausschuppen)
125 g Butter, zerlassene (Krötenschleim)
3 Ei(er) (Vogeleier)
200 g Mehl (Spinnenstaub)
1 Pck. Backpulver (Vogelsand)
5 EL Milch (Schneckenschleim)
3 Äpfel (Hexenobst)
50 g Schokoladenraspel (Fledermaustränen)
Fett für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Als erstes möchte ich darauf hinweisen, dass dies ein Rezept für Kinder ist – deshalb auch all diese lustigen Bezeichnungen in den Klammern. Mein Sohn (6 Jahre alt), hat dieses Rezept aus dem Kindergarten mitgebracht, wo er eine Koch- und Back AG besucht.

Also - dann fangen wir mal an: Die Vogeleier trennen und das Eiweiß zu steif zu Schnee schlagen.

Die restlichen Zutaten - bis auf die Fledermaustränen - in eine Schüssel geben und mit dem elektrischen Handmixer zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Eischnee zugeben und vorsichtig unterheben. Den Teig auf ein gefettetes Backblech (mit hohem Rand, Fettpfanne) oder in eine gefettete Springform geben. Das Hexenobst schälen, das Kerngehäuse darin entfernen und in Stücke schneiden. Die Stücke dann auf dem Teig verteilen und leicht hineindrücken. Zum Schluss die Fledermaustränen auf dem Kuchen verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 150°C etwa 40 Minuten backen.

Die Kinder können hier gut mithelfen - es macht echt Spaß und der Kuchen ist zudem noch superlecker.

Tipp: Zum Teig eine Prise Zimt geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bienne

Der Kuchen ist sehr einfach zu machen. Die lustigen Bezeichnungen sind sehr amüsant. Er ist sehr lecker geworden !!!

06.08.2011 19:36
Antworten