Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.07.2008
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 289 (1)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2007
859 Beiträge (ø0,19/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
300 g Mehl
250 g Butter, weiche
100 g Haselnüsse, gemahlen
Eigelb, gekochte
1 EL Zimt
1/4 TL Salz
1 EL Rum
1 Pkt. Backpulver
250 g Zucker
  Für die Füllung:
Äpfel, in Würfel geschnitten
100 g Zucker
1 Msp. Zimt
1 EL, gestr. Butter
2 EL Rum
100 ml Sahne
1 Stange/n Zimt
225 g Schokolade, zartbitter, geschmolzen
Eiweiß
  Für die Garnitur:
4 EL Gelee, (Apfelgelee)
75 g Schokolade, zartbitter, geraspelt
1 EL Kakaopulver
Apfel, in Scheibe geschnitten
1 EL Zitronensaft

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 7 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Teigzubereitung:
Eigelb durch einen Sieb passieren.
Butter schaumig rühren. Zucker, Eigelb, Zimt, Haselnüsse und Salz hinzufügen und so lange verrühren, bis die Masse wieder schaumig wird. Rum hinzufügen, Mehl und Backpulver reinsieben und vermengen.
Teig in drei Teile teilen. Passend für die Springform ausrollen, auf Teller oder Platten setzen und für Mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Ca. 30 Minuten vor dem Backen die Böden aus den Kühlschrank rausnehmen. Jeden Boden für ca. 25 Minuten bei 180 Grad gold-gelb backen.

Crèmezubereitung:
Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Mit 50g Zucker und Zimt vermengen und in heißer Butter ca. 5 Minuten anbraten. Mit Rum ablöschen und kurz flambieren. Auf einen Teller geben und erkalten lassen.

Sahne und Zimtstange bis zum Siedepunkt erhitzen. Wegnehmen und erkalten lassen.
Nach ca. 10 Minuten die Zimtstange entfernen.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen.
Anschließend die Zimtsahne über die Schokolade geben und vermengen. Erkalten lassen.

Eiweiß steif schlagen. 50 g Zucker hinzufügen und weiter schlagen. Ein Viertel der Eiweißmasse unter die Schokosahne heben. Restliches Eiweiß und Äpfel behutsam unterheben.

Einen Tortenring oder den gereinigten Springformrand um den unteren Boden stellen. Die Hälfte der Creme auf den Boden schichten, mit dem zweiten Boden abdecken. Auf den zweiten Boden die restliche Creme ebenfalls schichten. Mit dem dritten Boden abschließen. Für ca. 5 Stunden kühl stellen.

Garnieren und Dekorieren:
Mit Apfelgelle die Torte einstreichen, Schokolade darüber und auf die Ränder raspeln, mit Kakao bestäuben. Apfelscheiben mit Zitronensaft beträufeln und dekorativ verteilen