Bandnudeln mit Kürbis


Rezept speichern  Speichern

Garten- oder Eichelkürbis

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 07.07.2008 600 kcal



Zutaten

für
500 g Kürbis(se) (Garten- oder Eichelkürbis)
3 EL Olivenöl
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
6 EL Petersilie, gehackte
etwas Salz und Pfeffer
250 ml Gemüsebrühe
100 g Schinken, klein geschnittener
250 g Bandnudeln (Tagliatelle oder andere Pasta nach Wahl)
150 g Crème double oder Sahne
etwas Parmesan, geriebener
1 Prise(n) Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
600
Eiweiß
22,33 g
Fett
24,95 g
Kohlenhydr.
70,94 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Kürbis entkernen, schälen und in 1 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und klein schneiden.

Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch dazu geben und so lange anbraten, bis sie goldgelb sind. Einen Teil der Petersilie dazugeben und noch ca. 1 bis 2 Min. anbraten. Den Kürbis zufügen und ca. 4 Minuten weiter braten. Das Ganze mit den Gewürzen nach Bedarf abschmecken. Mit der Hälfte der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 10 Min. köcheln lassen, bis der Kürbis gar ist. Wenn nötig, noch etwas Brühe nachschütten. Nun noch den Schinken zufügen und 2 Min. unter Rühren weiterkochen lassen.

Salzwasser für die Nudeln kochen lassen und die Pasta darin nach Packungsanweisung bissfest kochen. Dann abschütten und auf Tellern verteilen.

Nun die Crème double bzw. Sahne unter den Kürbis geben und verrühren. Das ganze noch einmal erwärmen. Die Sauce über die Nudeln geben und mit der restlichen Petersilie bestreut servieren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pinopin

Hallo :) Danke für das Rezept, es ist sehr lecker. Ich habe auch Hokkaido-Kürbis genommen. Mein Freund hat erst gemeckert dass da Karotte drin ist und hat dann festgestellt, dass es viel leckerere ist als Karotte 😅 Vielen Danke und liebe Grüße

22.09.2017 14:00
Antworten
Gummibär4711

Hallo! Wahr wirklich super lecker.Habe ein Foto eingestellt, allerdings noch ohne Nuden. Habe Hokaidokürbis genommen. Ich vergebe gerne 5✨✨✨✨✨ Liebe Grüße Gummibär4711

02.01.2017 13:13
Antworten
LUCIFUGA

Hallo! Sehr lecker. Meine Nichte (5 Monate alt) hat den Kürbis auch sehr gemocht :) LG, Lucifuga

06.10.2011 13:53
Antworten
LiliVanilli

Hallo Argun, es ist ein leckeres Rezept, das schnell zubereitet ist.Danke dafür !!! Werde mit Sicherheit das Gericht wieder mal kochen. Viele Grüße LiliVanilli

07.11.2010 21:35
Antworten
Kuechenschabe81

Super hammer leckeres Rezept. Habe experimentiert und habe beim zweiten mal statt Schinken, Chorizo Salami fein gewürfelt und mit den Zwiebeln und dem Knofi angebraten.............mjam mjammjam

03.11.2009 21:59
Antworten