Salat
Gemüse
Sommer
Vegetarisch
Party
Schnell
einfach
Snack
Reis- oder Nudelsalat
Herbst
Eier oder Käse

Rezept speichern  Speichern

Schneller leichter Nudelsalat

ohne Mayonnaise

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 07.07.2008



Zutaten

für
500 g Nudeln ( griechische Kritharaki, sehen aus wie große Reiskörner)
3 Paprikaschote(n), bunt
1 Dose Mais
250 g Käse (Gouda), gewürfelt
5 Tüte/n Fertigmischung für Salat (Salatkrönung Paprika-Kräuter)
20 EL Wasser
10 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Paprika und Käse in kleine Würfel schneiden. Mit dem Mais in eine Schüssel geben. Das Dressing mit Öl und Wasser zubereiten und über die zerkleinerten Zutaten gießen.

Wenn die Nudeln gar, abgegossen und erkaltet sind, auch in die Schüssel geben, alles mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ein paar Stunden kalt stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

polskamaeuschen

Ich habe es auch mit Feta gemacht und zusätzlich noch ein paar Scheiben Paprika-Schinkenwurst klein geschnitten und reingetan :) Schmeckt sehr sehr lecker der Salat! Danke :)

29.07.2010 18:47
Antworten
socke0815

Ich mache das Rezept auch mit Feta. Zum Schluss kommen bei uns noch dünne rote Zwiebelringe obendrauf (ich mische sie nicht unter, da es oft auch Leute gibt, die keine Zwiebeln mögen).

30.07.2009 16:18
Antworten
Balouis

Ich habe den Salat mit Feta statt mit Gouda zubereitet, so fand ich ihn noch ein wenig "griechischer". Ein supereinfaches und leckeres Rezept, vielen Dank dafür ...

11.04.2009 12:35
Antworten